Hilfe ich bin 14 und werde wegen meinem Namen gemobbt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Rede mit jemanden, oder steh einfach drüber. Ich wurde lange zeit wegen meinem Nachnamen gemobbt und irgendwann war es mit egal. Solche Idiotien mobben nur weil sie mit sich selbst unzufrieden sind. Versuch einfach drüber zu stehen😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Lehrer und sprich mit deinen Eltern. Im Notfall kannst du auch Anzeige erstatten, sofern die anderen auch 14 sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bernhard241215
15.10.2016, 15:53

ich kann mit meinen eltern nicht darüber sprechen sie lieben meinen Namen

0
Kommentar von minaray1403
15.10.2016, 15:54

Dann ist es ein noch größerer Grund was zu unternehmen und deine Eltern würden sich bestimmt für dich und deinen Namen einsetzen wollen.

0
Kommentar von Fragestellung15
15.10.2016, 17:45

Anzeige?? .. Das ist auch nur die Erwachsenenversion von : DAS SAG ICH MEINER MAMA!

0
Kommentar von minaray1403
15.10.2016, 17:49

Ja, Anzeige im Notfall.

0

Hallo Bernhard241215,

Nun Ich würde es an ihnen schätzen, wenn sie etwas mehr Einzelheiten schildern würden aber bitte.

Im Falle von Mobbing (sollte es sich auch tatsächlich um welches handeln).

https://de.wikipedia.org/wiki/Mobbing

Empfehle Ich, sprechen sie mit ihrem Lehrer, Vertrauensperson, Eltern, ihrem Peiniger, wehren sie sich, wechseln sie die Schule, bauen sie Selbstvertrauen auf, seien sie auf der Hut.

Hauptsache sie lassen es nicht auf ihnen sitzen!

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mobbing ist das noch nicht. Ich finde, du übertreibst. Wenn mal eine Bemerkung über deinen Namen gemacht wird, ist es nicht schlimm und sicherlich auch nicht so böse gemeint, wie du denkst! Zeige Humor und lache oder schmunzle gemeinsam mit deinen Mitschülern über deinen Namen. Dann wissen sie, dass du dich nicht ärgerst und hören auf.

Außerdem sind Namen nur Schall und Rauch und sagen nichts über die Persönlichkeit und den Charakter eines Menschen aus. Du brauchst dich wegen deines Namens nicht zu schämen. Ich finde deinen Vornamen völlig okay. :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal, was die anderen sagen: Kannst Du Dich mit Deinem Namen anreunden? Oder findest Du ihn auch doof? Wenn Du ihn -gar nicht mal so übel- findest, dann steh zu Dir und Deinem Namen und dann sind die Mobber einfach nur, was Mobber sind: Unterbelichtet, unterentwickelt und beschränkt. Versuch, sie zu ignorieren, die wird es immer geben und die braucht kein Mensch.

Wenn Du Deinen Namen nicht magst, dann ist das was anderes. Allerdings musst Du differenzieren: Nur, weil die Dich mobben, ist das kein Grund, Deinen Namen nicht zu mögen! Wer sind die, dass die über Dich und Deinen Namen richten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde den Namen Bernhard nicht soo schlimm WENN man ihn mit einem Spitznamen abkürzt..

Wir in Österreich nennen die Jungs die Bernhard heißen einfach Berni das wirkt gleich viel cooler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach denen Sprüche wegen ihrem Namen....  sei kein Frosch, zeig es ihnen !! - Ja, und dann hört das auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Bernhard, Dein Name ist KEIN Grund für Mobbing!

1. Für Deinen Namane kannst Du nichts.

2. Wer Dich deshalb mobbt, hat einen IQ unter Toastbrot.

3. Ignoriere die Mobber, und tu Dich zusammen mit Deinen Freunden oder Deiner Clique.

4. Nimm's Dir nicht zu Herzen: nicht Du bist falsch, sondern die Mobber sind blöd.

5. Bleib stark und mutig, wehre Dich, Du hast alle Menschenrechte, die jeder Mensch auf der Welt nach UN-Menschenrechts-Charta hat.

6. Notfalls: hol Dir Hilfe.

7. Du bist genauso liebenswert wie David, Chantal, Sokrates, Ralf, Kai, Martin, Andreas, Jörg, Simon, ...oder alle anderen Menschen mit ihren Namen!

8. Namenmobbing ist so billig, wie Pfandflaschen sammeln!

Bleib stark und poste nochmal, wenn es komplizierter wird!

Skyberlin = Mitgefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt zwar blöd, aber Jugendliche sind meistens einfach intolerant.
Lass Dich nicht unterkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das hier lese.. "geh zum Lehrer.. oder zu deinen Eltern" ???

Hau diesen Spassten aufs Maul und gut..
Oder willst du noch mehr als Pussy da stehen😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?