Eine Freundin wurde ihren Eltern von unserem Mädelsabend abgeholt, weil sie nicht ans Handy gegangen ist, ich fühle mich mies, habt ihr Ratschläge für mich ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist nicht deine Schuld, ihre Eltern haben eindeutig zu übertrieben reagiert, die sind die Schuldigen, also brauchst du dich nicht schuldig fühlen

Vielleicht bittest du mal deine Eltern bei ihren anzurufen und mit ihren Eltern zu reden, dass sie deine Freundin entweder wieder zu dir zurück bringen, oder aber ihr euren Mädelsabend nachholen könnt.

Ich finde es schon schlimm, dass Jugendliche so panisch werden, wenn ihre Freunde mal zu spät schreiben, dass Erwachsene sich so verhalten ist unter aller Kanone für mich

PS: Selbst wenn sie bei einem Jungen gewesen wäre, mit 14 hat sie das gesetzliche Recht sogar Sex zu haben, eine Beziehung darf sie sowieso führen, das müssen ihrer Eltern akzeptieren, sie dürfen nichts dagegen tun.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinen Eltern und versuche dann gemeinsam mit Ihren Eltern zu reden, vielleicht hilft es euch ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, dass die Mutter deiner Freundin extrem übertrieben hat. Was kann denn deine Freundin bitte dafür, wenn ihr Handy spinnt. Ich hätte der Mutter oder weil der Vater Sie abgeholt hat, ne Ansage gemacht von wegen, dass (Name der Freundin) ja nichts dafür kann, dass ihr Handy spinnt und dass sie ihr dann lieber ein neues kaufen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ihr doch nichts getan... Vielleicht erklärt sie ihren Eltern einfach, dass ihr Handy kaputt ist. Vielleicht lässt es sich reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du sch isse... Deine Eltern können das ihren Eltern erklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts... vielleicht solltet ihr versuchen euch wieder zu treffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?