Abzocke? Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Adressen kann jeder kaufen. Selbst du könntest theoretisch zum Einwohnermeldeamt gehen und für ein paar Euro eine Adresse kaufen (bzw. "Auskunft erhalten"). Solange du deine Kontodaten und privaten Telefonnummern zusammenhältst, musst du dir keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab genau die selbe Mail bekommen, mit dem Verweis auf man müsse eine Kaution erst bezahlen, hah. Offensichtlich Betrug, ich lass die Finger davon. Da haben aber ganz schön viele anscheinend gewonnen (ich mach öfters Gewinnspiele, kann gut sein dass die daher meine Email haben, bisher aber auch vieles gewonnen wie Pflegeprodukte, auchmal ein Bacon Strandtuch oder Lebensmittel, auch ein Spa Wochenende war dabei und es war wahnsinnig toll daher mach ich gern bei Gewinnspieken mit, Ist ganz klar mein Verschulden habe die wohl daher die Mailadresse, aber sowas klingt so unseriös, wird ignoriert)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal was von Adressenhandel gehört ?

Vor der Tür stehen die ganz sicher nicht. Aber es ist möglich das da ein Abo hinter hängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salkin123
11.07.2017, 11:07

Das heißt, wenn ich den meine kontodaten nicht gebe, kann nichts wildes passieren? 

0

Die Adresse kann man simpel kaufen.

Kriegen Firmen sogar von d en Einwohnermeldeämtern.

Also einfach ignorieren, keine Panik.

Das ist eh wieder nur so ein Schmarrn, wo Du vermutlich wieder was kaufen musst, um Deinen angeblichen Gewinn.. blabla.

Und öffne bloss keinen Anhang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?