Hilfe Hautarzt

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lass die Schminke. Du kannst sie ja nachholen. Der sieht sich den Ausschlag an und verschreibt dir ein Medikament das du nach Anweisung des Arztes anwenden sollst. Auch Hautärzte sind zumeist freundliche Ärzte die dir nur helfen wollen. Alles Gute

naja dafür sind Hautärzte da damit man z.b. einen Ausschlag im Gesicht auch wieder wegkriegt, also ich würde mir da echt keinen großen Kopf drum machen. Auch ein Hautarzt hat Medizin studiert und sich eben auf Erkrankungen der Haut spezialisiert, also im Endeffekt ist es auch nur ein "gewöhnlicher" Arzt der sich halt in dem Gebicht das dich momentan betrifft ein bissl besser auskennt als dein Hausarzt... und ja du solltest ungeschminkt hingehen machts dem Arzt etwas einfacher

Da passiert erstmal überhaupt nichts Schlimmes... Ungeschminkt solltest du da schon auftauchen, weil sie ja deine Gesichtshaut überprüfen und testen muss. Aber da werden dir keine Spritzen gesetzt und du darfst auch vollständig bekleidet bleiben.

Und keine Sorge, der hat mit Sicherheit schon wesentlich Schlimmeres gesehen, weswegen du dich absolut nicht vor ihm schämen brauchst. Du darfst nicht vergessen, dass er derjenige ist, der dir wohl helfen kann und das sollte dir wichtiger sein, als deine Scham vor ihm.

Also ganz ruhig bleiben :) Dir passiert nichts.

Wenn du Ausschlag auf der Stirn hast,solltest du dir das vor dem Arztbesuch nicht dicht spachteln.Die Augen usw,kannst du dir aber schminken.Der Hautarzt wird sich den Ausschlag anschauen und dir evtl eine Salbe verschreiben.Vielleicht macht er/sie auch einen Allergietest.Dafür bekommst du in der Regel aber extra ein Termin.

also wenn du deine haut untersuchen lassen willst es es tatsächlich ne intelligent eüberlegung sich dann mal kein make up draufzumachen... macht ja sinn... allerdings denkeich würd er dich auch selber abschminken dann wenn du es nicht vorher machst^^ mit make up sieh ter ja nicht was los ist. es ist übrigens kein grund sich zu schämen nur wiel man ausschlag auf der stirn hast. sowas hat er schon millionen mal gesehen. sei froh dass der ausschlag auf der STIRN ist ;)

redhut123 06.03.2014, 11:26

Haha joa so im Gesicht ist schon ziemlich blöd Benutz eh kein make up nur so Augen das wollte ich eigentlich wissen

0

Hey

wenn ich dir ein Tipp geben darf :) du gehst zum Arzt, damit dir geholfen wird... warum dann dein Leiden verstecken... und hast du filleicht in der letzten zeit einen neue Schminke ausprobiert?

redhut123 06.03.2014, 11:22

Nee das ist so ein ganz komischer Aufschlag auf der Stirn total rot Mega unauffällig :( :D und danke für die Antwort

0
wupelchen 06.03.2014, 14:17
@redhut123

Wenn du schminke zu dir nimmst die dein Körper nicht vertägt kann es sein das es eine Reaktion ist auch wenn es etwas längere zeit her ist, dass du die schminke gewechselt hast :) (hatte das Problem bei meinem Haarwachs... habe es ein halbes Jahr genommen und habe dann erst einen gemeinen Ausschlag an der Stirn bekommen als ich mir ein anderes zulegte ging der Ausschlag wider weck... zur probe habe ich das alte Wachs nochmal über 2 Tage benutzt und der Ausschlag begann von vorne...)

Gruß Wupelchen :D

0

Der Ausschlag ist ja wohl der Grund, warum Du dort ´nen Termin ausgemacht hast, oder? Ja, da gehst´ungeschminkt hin. Ansonsten gibt´s da nix zu erzählen: Der guckt sich das an und dann zückt er den Rezeptblock. Alles andere ist momentan irrelevant für Dich! Brauchst jedenfalls keine Angst vor dem zu haben!

was bringt dir schminke? im übrigen ist es ein arzt. wenn der dir im gesicht rumstochert, gibt er dir eine nakose (wieso geschminkt zum arzt gehen?)

Gina02 06.03.2014, 11:21

Wie kommst Du darauf, dass der "stochert" Bissl wichtig tun, oder?

0
Rojat 06.03.2014, 21:14

tut mir leid. sollte sakasmus sein

0

Was möchtest Du wissen?