Hilfe, hatte noch nie im Leben einen Orgasmus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach Deiner Schilderung würde ich erstmal behaupten das war kein Orgasmus. Das "Pumpen" der Vagina kündigt zwar höchste Erregung bei der Frau an - es braucht allerdings oft noch etwas um sie über den Berg zu bringen... .

Als Erstes solltest Du diese ganze Diskussion um das Thema "klitoraler Orgasmus" vs "vaginaler Orgasmus" ignorieren. Die meisten Frauen kommen nicht durch Penetration - also davon, dass ihr Partner oder sie selbst irgendetwas einführen. 

Da die Klitoris bis weit in den Bauchraum hineinragt und nicht nur aus der sichtbaren Klitoriseichel besteht, ist praktisch jeder Orgasmus ein klitoraler Orgasmus.

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Ein guter Anfang wäre natürlich Dich selbst erst einmal besser kennen zu lernen indem Du ausprobierst, was Dir wie gut tut. Viele Frauen genießen den Wasserstrahl aus der Brause in der Badewanne, andere nutzen Spielzeuge wie Vibratoren oder wissen wo sich ein Finger besonders gut anfühlt. Diese Erfahrungen kannst Du dann an Deinen Partner weitergeben... .

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Zum Thema "richtig lecken" gibt es reichlich Literatur - online und gedruckt. Vielleicht gleich noch als nachträgliches Weihnachtsgeschenk für IHN besorgen?

Es kann ein Kitzler allerdings auch überreizt werden - Deine Schilderung hört sich danach an. Viele Männer werden bei zunehmenden Beifallsbekundungen ihrer Partnerin auch immer schneller, wilder und rubbeln (bzw. lecken) daher, bis es weh tut - hier musst Du ggf. Regieanweisungen geben und ihn wieder einbremsen.

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Seid nett aufeinander!


R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomMensch
06.01.2016, 22:59

Danke für die nette, ausführliche Antwort. Aber ich rede offen mit ihm drüber, er hat auch schon direkt den Link hierzu bekommen ;)

Das mit dem vaginalen Orgasmus halte ich eh für eine Legende xD Mit der Debatte setzt ich mich wirklich noch nicht außeinander :)

2

Ich habe mich ehrlich gesagt nicht oft mit dem Thema "masturbieren" außeinandergesetzt, weil ich es nicht mag.

______________________________________

das deutet darauf hin dass du deinen Körper speziell was Thema Sex angeht bzw SB innerlich ablehnst sprich du hast innerlich eine Sperre dahingehend zuzulassen und genießen. Lerne dich erst in diesem Gebiet zu mögen und dass ggf mit Sexualtherapeuten. Selbstverständlich solltest du dich dabei selbst auch kennenlernen denn erst wenn du genau weißt was dich besonders stimulierst kannste das deinen Freund mitteilen und auch schneller Höhepunkt erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomMensch
06.01.2016, 22:10

Ich weiß es nicht, aber eigentlich wurde ich relativ "freizügig" erzogen und in meiner Fanilie wird auch offen über Sex geredet, aber ich weiß auch nicht. Ich geb zu ich hab mich noch nicht oft mit dem Thema befasst, aber wenn ich es bei mir selber ausprobiert habe war es immer relativ langweilig für mich. Vielleicht muss ich auch einfach noch "üben", aber bis jetzt wars nicht so schön und ich genieß es viel mehr, wenn mein Freund das bei mir macht...Ich versuche mich mal dran.

0
Kommentar von JasminRu29
07.01.2016, 23:21

Ich denke sehr wie du auch beschrieben. PO kann ich dem nach GAR NICHT empfehlen! Extrem unbequem und mir wurde schwarz vor Augen. Ich habe mich auch nie mit Masturbation beschäftigt und komme dennoch zum Höhepunkt. Im Wasser bzw. lecken klappt bei mir immer gut.
Po wie gesagt kann ich nur abraten.

0

Ich zB kann nur kommen wenn ich oben bis und es selbst steuere. Das hat aber auch sehr lange gedauert bis es mal soweit war. Wichtig ist, dass der Kopf frei ist und du dich bei deinem Partner fallen lassen kannst. Es geht bei mir auch nicht immer, wenn ich irgendwelche zB Sorgen habe kann ich mich einfach nicht richtig drauf einlassen.

Bei der SB lege ich überhaupt keine Hand an, sondern arbeite mit der Muskulatur. Alles andere führt zu nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomMensch
06.01.2016, 22:14

O: wie kann ich das verstehen mit dem mit der Muskulatur arbeiten? einfach an- und entspannen? Das kann ich mir, um ehrlich zu sein, gar nicht richtig vorstellen.

0
Kommentar von Jenehla
06.01.2016, 22:32

Ich kann es leider auch gar nicht erklären. Es ist ein anspannen der Beckenbodenmuskulatur, dadurch wird ein Punkt stimuliert, aber wie ich das entdeckt habe weiß ich nicht. Die Muskulatur kann man trainieren mit solchen Liebeskugeln - aber irgendwie fühlt sich das anders an, als das was ich mache. Ich kenne auch keine Frau die das so macht wie ich.

1

Es kann auch daran liegen das er die zu wenig Leidenschafft entgegenbringt... Dich zu wenig Liebkost oder dich zu wenig dort berührt, wo du es gern hast... Eine Frau kann nämlich nur zum Orgasmus kommen wenn sie solche Dinge bekommt. Das liegt daran das Frauen Sex mit Liebe verbinden!!!!! Wenn eine Frau nicht liebt, kommt sie nicht!!! Ein Ohrgeflüster vom Mann kann hilfreich sein während des Sex. Und die Beziehung ist enorm WICHTIG!!! Wenn die Beziehung Eiskalt und ohne Leidenschafft ist, ist das keine Liebe= kein Orgasmus! Ist die Beziehung jedoch Zärtlich,Liebevoll,Aufmerksam und voller Positiven überraschungen, ist das was anderes( besseres ). D.h der Mann ist dafür Verantwortlich.! Er sollte zb der Frau oft positiv Überraschen ... Mit Blumen oder anderen Kleinigkeiten. Ein schönes Selbst gekochtes Abendessen wäre angemessen wenn die Frau von der Arbeit kommt. Massagen und andere Körperpflege der Frau kann der Mann übernehmen!!! Das stärkt die Intimität der Beziehung. Und wenn man kurz vor dem Sex ist , sollte man sich sicher sein das dies nur zu einem Besonderem Anlass passiert. Wenn du dich ihm hinwürfst, nur weil er gerade Geil auf dich ist, ohne es dabei aus tiefster Liebe und Leidenschafft zu wollen, dann wird das nix!!! Also mach dir gut Gedanken darüber! Ich bin zwar erst 13, aber diese Tatsachen habe ich mir so zu eigen genommen, das die Beziehung zu meiner Freundin so schön ist, das die Frage "Orgasmus" keine Rolle mehr spielt😉. Seid dem ich all diese Dinge aus tiefster Liebe tuhe, ist alles perfekt!!😃 Dh. Rede mit deinem Freund wenn diese Dinge noch nicht zu treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomMensch
06.01.2016, 22:32

Danke für die Tipps, aber ich glaube bei uns ist eher irgendwas anderes das Problem, wir vertrauen auch wirklich einander :)

0

Was möchtest Du wissen?