Hilfe! Hat jemand einen guten PU- oder Unterrichtsentwurf für einen Leistungskurs Biologie zum Thema Neurophysiologie Drogenwirkung oder -Abhängigkeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich kann Dir nur so viel dazu sagen das die Meisten in den Jugendjahren just for Fun hauptsächlich weiche Drogen konsumieren und es sehr oft dann wieder sein lassen wenn der Ernst des Lebens beginnt. Dann gibt es aber auch so Kandidaten wie mich die in Ihrer Kindheit von Anfang an von der Mutter missachtet, gehasst und täglich geprügelt wurden. Wenn man dann noch zu hören bekommt das sie einen gerne Abgetrieben hätte aber der Vater meinte machst du das bist du tot und mach was du willst, du interessierst mich nicht ist der Ofen aus. Bin bereits als Kind auf der Strasse aufgewachsen, mit 8 Rauchen, mit 10 den ersten Rausch und ab dem 12. Lebensjahr von Alkohol abhängig, ab 16J. sämtliche Drugs.  Nun bin ich in 2Tagen 50J. und habs immer noch nicht komplett geschafft weil ich ein sog. Trauma Patient bin und erstmal versuchen muss mit meiner Vergangenheit ins Reine zu kommen. Daher darf ich keine Medikamente bekommen die in der Überdosierung dicht machen. Was ich damit sagen will...es ist gar nicht so einfach diese Thematik in Schubladen zu schieben, jeder ist individuell. Gruss...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?