Hilfe hängende schultern?

2 Antworten

Generell solltest Du darauf achten mehr Sport zu machen. Schwimmen ist zB eine gute Gelegenheit, den gesamten Körper zu trainieren, Muskeln aufzubauen, bestehende Verspannungen zu lösen und damit die gesamte Körperhaltung zu verbessern.

Was Du abgesehen davon immer wieder zwischendurch machen solltest: Tief durchatmen, die Schultern nach oben ziehen und dann nach hinten, so daß sie gerade sind, dabei Brust raus und Bauch rein.

Mach das immer wieder wenn Du daran denkts bis sich dein Körper an die neue Körperhaltung gewöhnt hat und das von alleine macht!

ich mach ja sogar genug Sport aber der Rest ist hilfreich danke.

0

Hallo Luca,
die richtige Körperhaltung ist oft eine Frage der Gewöhnung.

Grüße

Ergänzung:

Die Körperhaltung wird maßgeblich durch unseren Alltag beeinflusst.

Die „Sitzgesellschaft" hat nahezu komplett demobilisierte und degenerierte Psoas, Gastrocnemius, Schultergürtel und Rumpfmuskulatur.

Ein differenziertes Krafttraining kombiniert mit einem Dehn/ Mobilitätstraining wird in den meisten Fällen Abhilfe verschaffen.

Sollte die Körperhaltung durch Beckenschiefstand, Schulterhochstand, Skoliose etc. bedingt sein, kann sie durch Einlagen, Therapie, Op oder Gewöhnung verbessert werden.

Manchmal ist schlecht Körperhaltung aber auch eine Frage der Psyche.

Ich hoffe ich konnte meinen Beitrag sinnvoll ergänzen.

0

Was möchtest Du wissen?