Hilfe: Warum habe ich ständig Angst vor irgendwelchen Krankheiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal relaxen! Also beim Blutspenden war definitiv nichts an der Kanüle da die Sachen immer neu und steril verpackt sind!
Und auch ansonsten kann ich dir nur wärmstens empfehlen nicht aus jeder Fliege nen Elefanten zu machen! Vielleicht solltest du dich fragen wovor du wirklich Angst hast?! Manchmal hilft es auch, so lapidar es klingt: es kommt wies kommt, ich lebe jetzt und kanns genießen.

Hallo Juristin22,

ich finde Du mußt dann schon etwas mit Krankheit erlebt haben in Deinem

jetzigen Leben, denn woher kommt solche Angst?

Das mit dem Blutabnehmen ist normal eine saubere Sache, wo Du keine Angst zu haben brauchst.

Daher solltest Du immer auch zuschauen was man mit Dir macht, oder Blut

abnimmt.

Du solltest Deine Angst nicht noch mit soetwas vertiefen, sondern auf andere

Gedanken kommen.

Wenn Du eine Krankheit bekommst, erfährst Du schnell genug.

Lasse Dich ab und an mal durchchecken, dann bist Du immer auf der

Sicheren Seite.

Aber Du solltest Dich nicht mit den Gedanken von Krankheit oder Krank sein

belasten, das ist doch auch für Dich kein Leben nicht wahr? LG.KH.

Was möchtest Du wissen?