Hilfe, habe so einen Druck im oberen Halsbereich. Kein Arzt kann mir helfen...!

5 Antworten

Nun wenn Du Angstzustände hast, dann eben die von Dir beschriebenen Symptome. Du wirst wissen was die Ursache ist stelle Dich ihr dann verschwinden auch die körperlichen Erscheinungen. Du hast doch Stress oder Sorgen ? Hilfreich wäre z.B. eine EFT Therapie (emotional freedom technics) findest Du auch im Internet .Man könnte auch mit Schüßler Salzen probieren z.B. die 5 Kalium Phosphoricum .Hilfreich ist zur Nerven Beruhigung Vit B (6 und 12) für die Nerven z.B Bierhefe in Drogerien kann man die Presslinge kaufen. Baldrian, Hopfen beruhigt die Nerven. Klosterfrau Melissengeist (nie war er so wertvoll wie heute ;o) )

ok,danke sehr....wenn ich nur wüßte was mich so unruhig macht......

0
@schmatjes

da fällt mir auf/ein, in deiner Aufzählung was gemacht wurde ist die Schilddrüse -/Nebenschilddrüse - gibt es da auch wirklich gesicherte Untersuchungswerte?

0

Wenn das alles med. mit Untersuchungen abgekärt worden ist und nix gefunden wurde , dann wird das wohl schon psychisch sein. Erwarte nicht das du nach 2 Sitzungen deine probleme los hast , das kann dauern.................

ok, ich hoffe ich werde nicht mehr zu lange warten müssen!!!!
Ich wünschte ich könnte selber was tun.....

0
@schmatjes

Kannst du !!! Glaube ganz fest an dich und das du es schaffst. Viel Erfolg.....

2

ich hab/hatte panikattacken mit neurotischer angststörung. war damals auch bei jedem arzt etc. weil ich kreislaufzusammenbrüche hatte. wurde von kopf bis fuß abgecheckt und es kam nichts raus ( außer das iwas mit meinen augen nicht stimmt^^) ich hätte vorher nie gedacht das psyche und körperliche symptome so dicht beieinander liegen. herzrasen. keine luft bekommen, druck im oberkörper usw. wurde alles von meiner psyche ausgelöst also kannst du ja mal einen termin bei einem psychologen vereinbaren und schaun was er dazu zu sagen hat :))

habe erst jetzt gelesen das du schon in behandlung bist. also nach 2 sitzungen kannst du noch kein unterschied erkennen das braucht alles seine zeit :) gute besserung dir :)

1

Ja, das hab ich gemacht! Danke...

0

hals tut seitlich weh bei druck?

Hallo ich bin 17 jahre und seit 2 tagen tut mir seitlich vom hals (links) es weh wenn ich mich zb. bücke ist es wie ein Pochen. Wenn ich nix machen merk ich nix auch wenn ich mein Hals nach hinten drehe tut es weh und zieht leicht, ich habe im internet geguckt und da stand was von Halsschlagader... Ich bin Hypochonder und habe angst vor krebs kann es ein Sympthom geben davon? Bitte nur ernste antworten

...zur Frage

Druck im Hals. O.o

Hallo!

Hab seit ca 1Woche so einen Druck im Hals (Kloßgefühl). Mir kommt es vor als ob mein Hals angeschwollen ist, obwohl es nicht stimmt. Trocker Rachen kommt auch noch dazu. Deswegen glaube ich dass das Schlucken ein bisschen schwerer geworden ist. Atemprobleme habe ich auch oder es kommt mir nur so vor. Auch ist mir NUR am Tag schwindlich und fühle mich als ob ich nicht ganz bei der Sache wäre. Lustlosigkeit und Antriebslosigkeit kommen auch dazu. Müdigkeit denkt ich auch. Aber am Abend und in der Nacht lassen die Symptome nach was sehr komisch ist.

Habe auch einen Blähbauch und Völlegefühl mit einer kleinen Verstopfung.

Liegt es jetzt an der Schilddrüße oder an den Verdauungsproblemen oder wie erkenne ich das? Kennt das iwer und kann mir helfen?

...zur Frage

Kann mir jemand helfen - kein Arzt weiss was - HalsEnge & AtemNot

Hallo, also ich hoffe dass hier vielleicht jemand weiss was ich haben könnt - seit einer Woche habe ich das Gefühl dass mein Hals zugeschwollen ist - ich hab enormen Druck hauptsächlich rechts auf Mandel und Hals und Rachen und ich kann das bisschen Schleim und Flüssigkeit was immer da ist nicht hoch'rotzen' weil alles rechts wie gelähmt ist innen drin. War schon beim Lungentest, HNO, Schilddrüse...alles ok - hab Antibiotika für die Mandeln bekommen aber daran lags nicht - ist nicht besser geworden - die neue HNO Dame sagte jetzt dass die Zunge am Rumpf sehr dick ist - aber da erstickt man nicht dran - die hat mir jetzt einen Termin gemacht für in 5 Wochen unter Narkose gehen die rein in den Hals und gucken und nehmen Proben - aaaber so lang kann ich nicht warten - ich hab so einen Druck und Atemnot - mir ist dazu dann auch schwindelig und unwohl und ängstelig :/

Vielleicht hat jemand eine Idee - vielen Dank!!!!

...zur Frage

COPD Medikamente mit unterträglichen Nebenwirkungen

Halllo,

ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe vor einem Jahr die Dia. COPD B mir Emphysem erhalten. Mein FEV1 liegt bei 55%. Leider vertrage ich nun etwa 3 Monate die Medikamente nicht mehr. Am Anfang war es nur Bretaris, mit extremen Druck auf der Brust und am Rücken. Kreislaufprobleme und Blutdruck anstieg. Atemmuskulatur zieht sich komisch zusammen, Gefühlt wie in einem Korsett. Bei Formotop nach 6 Anwendungen genau das gleiche, zudem schwer Luft holen. Von der Klinik habe ich Ultribro bekommen, nach 2 x genau das gleiche. Nehme jetzt nur Foster und Sabul und habe ständig diesen fiesen Druck und reißen und ziehen am vom Hals abwärts bis in den Rücken. Zudem das Gefühl mir drückt jemand die Kehle zu. Oder der Hals wurde ausgestopft. Bin total verzweifelt und weiß nicht mehr weiter. mein Lungenarzt hat nur gemeint, dann weiss er auch kein Medikament mehr und hat mir auch keines verschrieben.

Ich habe einen Hyper erhöhten IGE Wert von 3000,díes ist ein allergischer Wert, der normal bei 100 liegensoll, leider konnte mein Lungenarzt der sich auch Allergologe nennt hier keine Verbindung zu der Medi. Unverträglichkeit sehen bzw. hat sich keine Gedanken darüber machen wollen.

Mein Hausarzt hat mir Berodual zum testen gegeben, leider kam auch sofort dieser fiese Druck. Ich weiß nicht mehr weiter und weine nur noch, bin kurz vor einer Depression.. Hat evtl. jemand eine Idee.. HILFE BITTE !!!! Tina

...zur Frage

was sagt man an der rezeption beim arzt

ich stelle mir immer wieder die gleiche frage... wenn ich mit einem anliegen zum hausarzt gehe, habe ich oft keine ahnung was ich sagen soll. zum einen geht es die anderen patienten, die mit mir am empfang stehen nix an, weswegen ich denn hier bin und zum anderen wuerde ich die dinge doch ganz gerne mit dem arzt selbst besprechen und nicht an der rezeption ausbreiten. ich habe schon oft mitbekommen, dass einige patienten ganz einfach sagen: "ich will zum arzt" oder "ich bin krank" (aber ist das nicht offensichtlich, wenn man zum arzt geht? und was ist mit anderen hintergruenden z.B. wenn man sich bloss ein attest ausstellen lassen moechte?). das letzte mal habe ich einfach gesagt: "ich komme ohne termin, hoffe, das ist nicht schlimm." aber ich kann das ja auch nicht jedes mal bringen, wenn ich hingehe. es ist vielleicht eine dumme frage, aber mit welcher aussage komme ich an der rezeption vorbei ohne mein problem preisgeben zu muessen?

...zur Frage

Geschwollene Lymphknoten durch Stress?

Kann es sein, dass meine Lymphknoten-Schwellung ( seit 4 Wochen ) nicht zurückgeht, weil ich mir zu viele Gedanken mache?

Hat alles angefangen mit Schulterschmerzen dann kam Kloßgefühl dazu und ein kaltes Ziehen im rechten Hals beim Atmen. Hatte keine Erkältung. Habe Blutbild machen lassen, alles okay. War beim Lungenfacharzt, alles okay. HNO Arzt stellte nix fest außer dass einer 1,4 cm groß ist, aber das sei nicht dramatisch. Blutbild auf Drüsenfieber, Katzenkrankheit oder Ebstein bar Virus ausgeschlossen. Mein Arzt, sagt es könnte sein, dass ich mir die Schulterschmerzen einbilde und ich meinte nur warum sind die Lymphknoten dann geschwollen? Er schaute mich nur ratlos an. Hat einer eine Idee, was ich tun soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?