Hilfe habe Pickel schon seit 2-3 Jahren auf der Stirn o.ó HILFE

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Menno... du bist voll in der Pubertät, da ist das ganz normal weil die Hautdrüsen auf Turbo eingetellt sind und zu viel Fett produzieren. Meine Tochter ist auch 14 und hatte einen richtigen Pickelteppich auf der Stirn. Ihr hat geholfen, viel, viel Wasser zu trinken (reinigt von innen..) also mindestens zusätzlich zu dem normalen Trinken noch 1-2 Liter!! Und REINIGUNG! Immer schon morgens und abends das Gesicht reinigen am besten mit einer dermatologischen Seife. Und sich dann am besten die Hände verbinden ;-) denn jedes rumdrücken und anfassen bringt wieder neue Bakterien auf die Haut und das: macht PICKEL! Also.. das ist ein Kreislauf. Also folgendes beachten: viel Wasser trinken, Haut immer sauber halten und viel Schlaf! Ich wünsche Dir das du gut durch diese gemeine Zeit kommst... aber tröste dich. Auch die geht vorbei :-) Larali PS: Was auch hilft: abends schwarzen Tee aufgiessen und dann den Sud mit einem sauberen Lappen auf die Pickel tupfen und über Nacht einwirken lassen. Das zieht die Poren zusammen.

drück nciht daran rum!! das macht noch mehr entzündung.. es gibt eine schlammreinigungsseife von swisabeauty.de, die hatte meine tochter 2 x tägl. benützt, die trocknet deine pickel usw aus und macht auf dauer eine super haut!! lass keine chemie ran... vlg

Abwarten!! nicht dran rumdrücken, gesichtsreinigungen (cremen,lotion) benutzen!!! nach dem gel in die haare machen nochmals die stirn mit seife waschen damit die haut atmen kann. schlimmsten falls zum hautarzt gehen.

Geh auf jedenfall zum Hautarzt und das mit den Pickel auf der Stirn kann an dem Gel/Haarspray liegen das verstopft die Poren und dann kriegt man Pickel.

Pickel bilden sich gerne unter haaren... und wenn diese die Stirn bedecken dann werden sie auch immer wieder kommen...

Was möchtest Du wissen?