Hilfe! Habe Orange Käfer mit schwarzen Punkten an meinem paprikagemüse! Kennt die jemand?

5 Antworten

sind vermutlich Marienkäfer,die sind nützlich da die Ungeziefer bekämpfen,sprich Blattläuse fressen

Kannst Du ein Bild machen?

So kann man nur raten: Wenn er die Form eines Marienkäfers hat, dann ist es vermutlich auch einer - die gibt es auch in einer solchen, inversen Färbung. Dann ist er ein Nützling, der Dir das saugende und beißende Kleingetier (Milben, Blattläuse, ...) von der Paprika futtert.

Gefährlich sicher nicht, aber essen würde ich sie sicher auch nicht mehr! Dann lieber neue kaufen und die essen. Zwar schade drum, aber sicher ist sicher. Wenn du Hasen oder ähnliches hast, kannste die ja Waschen und dem Haustier geben, so verschwendet man nicht gute und teure Lebensmittel.

Im Übrigen wäre ein Bild hilfreich gewesen denn, das könnten so viele Arten sein...Oder selber mal bei Tante Google in den Bildern suchen! Lg

Äh, im Freien sitzt auf Deinem Gemüse so alles mögliche Kleingetier und natürlich kann man das dann noch wunderbar essen (die Insekten sollte man natürlich vorher entfernen, wobei die normalerweise auch essbar wären). Nur in sterilen und mit Pestiziden durchströmten Gewächshäusern lässt sich das vermeiden.

1

Du entsorgst also Lebensmittel, nur weil da ein Marienkäfer drauf sitzt? Nicht dein Ernst!
Dann musst du aber in einem sterilen Raum leben ... und ich bin sicher, dass bei der Kontamination von Supermarkt-Gemüse ein Käferchen das kleinste Übel darstellt.

0

Was möchtest Du wissen?