HILFE! Habe Maden bzw. Madeneier mitgegessen. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eklig, aber absolut ungefährlich. Da das Fleisch kühl stand, können sich von gestern bis heute keine Unmengen krankmachender Keime gebildet haben. Wenn Keime dran waren, dann wurden sie von den Fliegenbeinen übertragen. Da diese bekanntermaßen recht winzig sind, dürfte sich die Keimbelastung in Grenzen halten.

Da habt ihr wohl gestern nicht aufgepaßt, bzw. die Reste nicht rechtzeitig abgedeckt. Innerhalb von 5-10 Minuten legen die Fliegen Millionen von Eiern ab. Ist mir neulich mit dem Hundefutter passiert. Sehr zur Freude meiner Schäfine. Weil ICH das nämlich eklig fand, bekam sie eine doppelte Portion zum Abendessen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das wirklich so stimmt könntest Du von dem verdorbenen Fleisch einen ordentlichen Durchfall bekommen, schlimmstenfalls eine Lebensmittelvergiftung. Von den Maden droht kaum Gefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie kann ein Wurm sich noch reckeln, wenn du es warm gemacht hattest? Abgesehen davon, du hast halt ein wenig Eiwess mehr vertilgt. Dürfte zwar eklig aber nicht schädlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In anderen Ländern gilt das als Spezialität. Also mach dir keine großen Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube da kann ich Dich beruhigen! Ist zwar nicht gerade sehr lecker, aber völlig harmlos. Siehs mal von der positven Seite, dass war hochwertiges Protein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du glück hast passiert nichts, die magensäure zersetzt sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flabby
08.07.2013, 15:47

was wenn ich nicht Glück habe?

0

Was möchtest Du wissen?