HILFE? Habe ich heute zu viel, genau richtig oder zu wenig gegessen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.
Haferbrei mit paar blaubeeren, das ist ein gutes Frühstück, damit machst du nichts verkehrt! Lecker ist auch Porridge, selbstgemachter (zuckerfreier) Milchreis oder griesbrei mit obst oder ein selbstgemachtes müsli aus Haferflocken, trockenobst, milch, frischem obst, rosinen & nüssen.
Nudeln mit Sauce und kroketten ist ein spezielles Mittagessen, in der Tat :D
An sich aber okay, du hattest ja keinen Nachtisch und ich denke die menge der Kohlehydrate hat sich ang satt gehalten.
smoothiebowl (pürierte blaubeeren und eine Banane) mit haferflocken.
Das ist ebenso ein gutes abendessen aber gleicht dem Frühstück sehr. Achte auf abwechslungsreiche Ernährung :)
Abends kannst du dir Omelette machen oder rührei mit gemüse und dazu Vollkornbrot mit schinken und Frischkäse dazu tomaten/ gurken :)
Wassereis, hat kaum kalorien, ist also ab & an mal ein guter snack, genauso wie obst, Naturjoghurt , ne hand voll nüsse, Buttermilch, ayran oder gemüse mit quark oder Kräuterquark :)
1 Stück Kuchen -> gönnung muss sein :)
Also ich finde das essen war genau richtig & keineswegs zuviel!
Gut gemacht :)
Dich interessiert ja was wir gegessen haben...
Meine mama aß morgens Haferflocken mit milch und obst, zwischendurch ein stück torte aus dem mc Café, einen latte macchiato ohne Zucker, und abends einen grossen Salat mit Thunfisch und ei. Sie ist fitnesstrainerin & gönnt sich auch mal was, also gut dass du dir auch den Kuchen erlaubt hast.
Meine Schwester hat sich beim Mci nen wrap geholt, pommes , ne cola & ein stück torte, gefrühstückt hat sie ein croissant und zwei semmeln, mit mozarella, tomate, Schinken, butter, käse& Marmelade :) also das waren ihre verschiedenen Beläge :)
Getrunken hat sie O-Saft.
Ich habe kaum was gegessen, nur zuckerfreien Milchreis, da ich derzeit krank bin.
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vollkommen in Ordnung. Man kann keinen genauen Richtwert nehmen wo man sagen kann “das was jetzt zu viel“ oder “das war jetzt zu wenig“ Jeder Mensch isst am einen Tag vielleicht mal bisschen mehr und an einem anderen mal bisschen weniger. Solange man sich ausreichend ernährt und seinem Körper gibt was er braucht, ist alles gut. Wie alt bist du denn überhaupt? Wenn du noch eine Jugendliche bis solltest du sowieso nicht darauf achten  wie viel du isst. Dein Körper ist ja noch im Wachstum also gib ihm einfach so viel wie er braucht.Natürlich sollte das in einem GESUNDEN Maße sein. Und sofern du im Normalgewicht bist, ist sowieso alles gut! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Itshannah25
10.07.2017, 00:29

Ok danke für die antwort, bin 13

0

kann man nicht sagen, ob das genau richtig, zuviel oder zu wenig ist.

ohne mengenangaben kann man nur erkennen, dass in deinem ernährungsplan gemüse und eiweiss fehlt.

ich hatte heute etwa 1.800 kalorien. das genügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Itshannah25
10.07.2017, 00:30

Bin 13, 1.68cm groß und wiege 49 kg

0

Iß, wenn du Hunger hast.

Iß nix, wenn du keinen Hunger hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?