Hilfe! habe ich einen darmverschluss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist kein Darmverschluss. Allein die Geräusche bezeugen das. 3 Tage ohne Stuhlgang ist auch kein Alarmzeichen. Es könnte noch weitere 3 Tage dauern, ohne dass dies gefährlich wäre.

Doch irgendetwas ist los, in deinem privaten Mikrokosmos. In zwei Dritteln der Fällen ist es ein Reizkolon, das solche Probleme macht.

Wenn Du jetzt Hunger hast, kaufe dir umgehend eine Packung Weizenkleie (gibts im Kaufhaus unter den Diätetika) und ein paar Joghurt. Knete dir 5 gehäufte Esslöffel (es dürfen auch mehr sein) Weizenkleie mit einem Joghurt an, sodass die Kleie gleichmäßig durchgefeuchtet ist. (Das muss sein.) Damit stillst Du deinen Hunger.

Nach 8 bis 24 Stunden gehen Blähungen ab, und dein aktuelles Verdauungsproblem ist beseitigt. Setze die Kleiekur aber noch 3 Tage lang fort.

Sollten weder Deflatulenzien abgegangen sein, noch die Schmerzen nachgelassen haben, ist es ein Fall für den Arzt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurzelstock
08.07.2016, 18:29

P.S.: Nicht alle Kaufhäuser führen Weizenkleie. Falls Du sie nicht im Regal findest, frage auf jeden Fall nach. Sollte in deiner Umgebung überhaupt keine zu finden sein - aber nur dann - versuche es mit Haferkleie. Angeblich soll die nicht wirksam sein, was ich nicht so recht glauben kann. Iss davon aber mehr, evtl als eine weitere, späteren Mahlzeit.

0
Kommentar von jackymcflyx
08.07.2016, 18:54

kann ich das auch mit etwas anderem als Jogurt machen ? Ich vertrage leider keinen Jogurt :/

0

der apotheker gibt dir DARMTORPEDO ,  das zäpfchen tief einführen und WC tür offen lassen .

das löst meist innert 20 minuten , der starke druck ist weg und die darmflora regelt  wieder der natürlichen ausgang .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackymcflyx
08.07.2016, 18:20

recht das auch wenn ich am Montag zu Arzt gehen? Jetzt kann ich nicht mehr zur Apotheke :(

0

NAch 3 Tagen hat man noch keinen Darmverschluss. Wichtig ist viel bewegen, trinken und eine Kolonmassage kann auch nicht schaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nur 3 Tage ?. Lass Dir mal ein Abführmittel geben.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?