Habe ich eine Prostituierte geschwängert?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da kann ich Dich beruhigen: Prostituierte nutzen Kondome in erster Linie um sich vor Krankheiten zu schützen - die meisten nutzen zur Empfängnisverhütung parallel die Pille, Spirale usw.

Die meisten Dienstleisterinnen stammen heute aus Rumänien, dicht gefolgt von Bulgarien und sind damit EU-Bürgerinnen. Daher nutzt ihnen auch keine Schwangerschaft, da sie sich hier legal aufhalten und arbeiten können. Seriöse Bordellbetreiber lassen auch keine Damen mit fehlender Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in ihren Räumen arbeiten, da dies bei den regelmäßig stattfindenden Razzien eine Menge Ärger geben kann...

Andererseits hast Du ihr wahrscheinlich auch keine Visitenkarte dagelassen mit deren Hilfe sie dir irgendwann einmal zur Vaterschaft gratulieren könnte - ich weiss also nicht worüber Du gerade grübelst. Ich vermute mal es ist schlicht das schlechte Gewissen...

Was Du tun solltest? Geh' beim nächsten Mal in einen schönen FKK-Club (davon gibt es auch in HH ein paar) und vergiss WOS - dann hast Du sicher auch mehr Spaß und ein deutlich schöneres Ambiente (und hier wie dort Frauen, die garantiert nicht schwanger werden wollen und daher auch ihr Möglichstes dagegen tun...). Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) um einen Überblick über die Branche zu bekommen - das dürfte Dich beruhigen... 

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mondnebeleule
27.01.2016, 15:35

Aber kann man Menschen nicht ausfindig machen? So unter dem Mottot... Überwachungskamera vom entsprechenden Tag anschauen, mich dort finden und dann nach mir suchen lassen?

Wenn ich in der Zeit ihr einziger Freier war, kann man das doch so eingrenzen.

0

Da du vermutlich weder ihr einziger Freier warst noch mit Kreditkarte bezahlt hat, kann sie dich doch gar nicht finden, selbst in dem unwahrscheinlichen Fall, dass sie dein Sperma geklaut hat und schwanger wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hört soviel davon, dass Kondome doch reißen können oder das das Sperma in benutzten Kondomen dazu benutzt werden kann um schwanger zu werden.

Also Du hast selbst geschrieben, dass das Kondom nicht geplatzt ist und ähm ja... kann mir jetzt kaum vorstellen, dass Dir nicht aufgefallen wäre, wenn Du ein bereits benutztes Kondom verwendet hättest oder?

Ganz davon abgesehen, es gibt wohl kein Freier, der nach einem Bordell-Besuch eine Vaterschaftsklage angehängt bekommen hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn sie schwanger wäre? Ich weiß ja ned wie sowas abläuft, aber ich geh mal davon aus, dass man sich da nicht mit Namen, Adresse, etc. anmeldet.. Also sogar wenn sie irgendwas vor hätte, die weiß ja ned mal wär du bist.

Und außerdem brauchst dir keine Gedanken machen, weil da ist ja nichts passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm halt das nächste mal das gebrauchte Kondom mit nach Hause... dann gibts auch keinen "BumBum Boris"-Besenkammer-Samenraub :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Prostituierte, die nicht selbst für zusätzliche Verhütung sorgt kann ich mir kaum vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh am besten nicht in solche Lokalitäten ( zu prostituierten ), dann brauchste dir auch keine Gedanken drüber machen.

Die meisten menschen schaffen sich ihre Probleme selbst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prostituierte verhüten doch sicherlich doppelt und dreifach oder...???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter ich nehme an du bist über 18.

Es besteht immer ein Risiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?