Hilfe, habe ich die Kinder geschrumpft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1 Euro pro gebrauchter DVD könnte funktionieren. Bei Zusammenstellungen (12 DVD) müsste man eventuell abrunden.

Bitte sei etwas genauer in deinen Beschreibungen, sonst könnte ein Käufer negativ reagieren. Beispiel: Es gibt noch gar nicht alle Fluch der Karibik auf DVD.

PeterP58 07.07.2017, 18:12

Danke für Deine Antwort!

Natürlich gibt es eine Auflistung und Fotos der DVDs (und von den 3 Teilen vom F. d. K.).

1 Euro tut halt ein bissl weh ... sind die DVDs einer Freundin - ich selber gucke keine Filme.

0
priesterlein 07.07.2017, 18:14
@PeterP58

Och habe auch mal einen Schwung verkauft. Man muss sich trennen können und ehe sie herumliegen, gehen sie weg und man vermisst sie sowieso nicht. Wenn dir ein Euro weh tut, mach halt zwei.

Ich hatte die Masse damals bei eBay eingestellt, Anfangsgebot 1 Euro, es wurden etwas über 200

0
PeterP58 07.07.2017, 18:19
@priesterlein

Verkaufe die DVDs halt für eine Freundin. Vielleicht sollte ich die einfach entsorgen (also die DVDs, nicht die Freundin) und Ihr 200-500 € geben .... ?!

0

Das ist nun wirklich nicht schwer. Das sind die Preise für die zuletzt verkauften. Dass wir für Dich noch die Preise raussuchen, geht wohl nicht an:

https://www.ebay.de/sch/Filme-DVDs/11232/i.html?_from=R40&_nkw=Hilfe%2C%20habe%20ich%20die%20Kinder%20geschrumpft%3F&LH_Complete=1&LH_Sold=1&rt=nc&_trksid=p2045573.m1684


PeterP58 07.07.2017, 18:17

Danke für die Antwort.

Das sind aber wieder so irritierende Preise wie auf amazon - da bekommt man jede (!) CD für 0,01€ - allerdings + 2,50€ Versand pro (!) CD!

Und hey - nicht böse sein! Bin eine Generation als Du und kenne mich da wirklich nicht so aus, ok? ;-)

0
dresanne 07.07.2017, 18:22
@PeterP58

Nicht auf amazon verkaufen, auf ebay hast Du mehr Chancen. Du kannst doch jeden beliebigen Preis als Startpreis nehmen, es muss doch nicht 1,-- Euro sein. Setze als Startpreis 2,-- oder 3,-- Euro ein.

Gib den jeweiligen Artikel in die Suchliste bei ebay ein und gehe dann in die linke Seite bei Verkaufte Artikel. Und schon hast Du Richtwerte, was Du verlangen kannst.

0

Gerade bei DVD´s schwierig, da viele Filme schon zig mal im Fernsehen liefen. 

An deiner Stelle würde ich als Preis, "VB" eintragen. So können Interessenten einen Preis nennen, ohne evtl. abgeschreckt zu werden. 

PeterP58 07.07.2017, 18:14

Danke Dir!

"VB" war auch schon mein Gedanke, allerdings habe ich persönlich mit "VB"-Anbietern schlechte Erfahrungen gemacht und ignoriere diese Angebote daher meistens.

Da denkt man, man könnte ein Schnäppchen machen und dann kommen die mit utopischen Preisen daher. Zeitverschwendung!

0
Harry83 07.07.2017, 18:18
@PeterP58

Natürlich werden dann auch viele unverschämte Preisvorstellungen kommen. Das kenne ich selber. Beispiel: Ich wollte, auf eine Kleinanzeigenseite, eine E-Gitarre verkaufen. Neupreis 1500 €. Da kamen Angebote von 50 €. Natürlich habe ich abgelehnt.

Doch nach etwas Warten, bekam ich noch ein Angebot von 1200 €. Das Warten hatte sich gelohnt.

0
PeterP58 07.07.2017, 18:21
@Harry83

Meinte das eher umgekehrt:

Verkäufer bietet eine E-Gitarre VB an, die 1500 € wert ist. Ich biete 1200 € und bekomme eine Absage ala: "Dein Ernst? Unter 4000 € geht die nicht weg!".

Hätte übrigens auch noch 20 Gitarren hier rumstehen zum verkaufen ;-) Nur, weil es gerade passt +gg

1

schau halt im internet fûr wie viel die anderen es verkaufen

PeterP58 07.07.2017, 18:09

Danke für Deine Antwort, aber ich mag jetzt nicht die Preise von gefühlten 5000 DVDs googeln. Bräuchte so einen Richtwert, was man heute noch für eine gebrauchte DVD bekommt ... gerne im Konvolut.

Im Internet finde ich Preise von 1 Euro bis 60 Euro je DVD :-(

0

Was möchtest Du wissen?