Hilfe habe fast jede woche 2mal ein wadenkrampf und beim laufen etc anspannen tut es weh nehme schon seit 2 tagen magnesium trotzdem tut es weh weis jmd was?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In zwei Tagen hilft das Magnesium nicht, das braucht schon seine Zeit. Versuch mal eine Kombi aus Magnetrans (meine persönliche Empfehlung, gibt's aber auch noch massenhaft anderes Zeug in der Apotheke) und dazu zweimal die Woche Fisch sowie den Freitagabend mit alkoholfreien Bier und einer Handvoll Nüsse ausklingen lassen. Google doch mal nach weiteren Lebensmitteln mit viel Magnesium. Natürlich könnte auch ein Flüssigkeitsmangel vorliegen. Trinkst du genug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sasa, vermutlich nimmst Du nicht genug Magnesium ein oder das falsche Präparat. Von Brausetabletten halte ich wenig, da diese in der Regel Natrium, Aromen und Süßstoffe bzw. Zuckeraustauschstoffe enthalten. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Jugendliche und Erwachsene täglich 300 bis 400 mg Magnesium. Grundlage sollte natürlich immer eine vitalstoffreiche Ernährung bilden. Ich selber nehme Magnetrans (rezeptfrei aus der Apotheke) ein und habe seitdem keine nächtlichen Wadenkrämpfe mehr. Bei Schmerzen nach einem Wadenkrampf könnte übrigens Arnika-Salbe helfen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor und nach dem Laufen die Waden / Beine mit Mammut Kräuteröl mit Teufelskralle u. Weihrauch einreiben das hilft bestens.

Wir benutzen dieses Öl alle beim Sport.

Apotheke Google

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufwärmen, dehnen etc.? Wären so die Klassiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ne Pause machen mit Joggen, eine Woche oder so.
Rosskastanien Salben einmassieren
Aspirin (Blutgerinnungshemmer)

Ich denke das mit dem Magnesium ist ein Mythos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm weiter Magnesium, bald gehts weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?