Hilfe habe einen Virus/Trojaner name idp.alexa.51 auf dem pc was tun?

8 Antworten

Also, versuch über nen 2.pc eine disc zu brennen. Such auf google nach kaspersky rescue disk und nem brenntool für ISO's. Wenn du das hast startest du deinen pc und wenn er auf Windows geht musst du wieder runterfahren und beim hochfahren f8 oder delete oder f2 drücken. dann musst du bei Boot auf die CD gehen und diese wird aufstarten. Dort den anweisungen folgen und den grafikmodus auswählen. Dann gehst du auf den Virenscanner, wählst dort alle Platen an und lässt ihn arbeiten bis er durch ist.

Deine Daten kannst du meist retten indem du die platte (falls der virus nicht weg will) mit einem Adapter an einen anderen pc anschliesst und die daten rauskopierst. Deine Passwörter etc. Können noch sicher sein, kommt auf den Virus an.

Danke für deine antwort

Aber ich habe keine zeit dafür denksz du wen ich in einfach zu lass und mam weglege passiert nix ? Meine kinder haben gesagt sie habe hacks runtergeladen warscheinlixh kommt es von dort meine grösste angst ist such dss es die snderen pcs anstecken könnte zb von meinem mann da er ja au wlan verbunden ist heimnetzwerk halt

0

Ich würde mir die zeit in baldiger Zukunft nehmen, einfach um klarheit schon nur um die Daten zu haben, ich denke die haben die höchste Priorität. Wenn dus über einen andern Computer machst dann kopiere wirklich nur seriöse Daten und nicht einfach alles. Fotos und so klar aber wenn deine kinder Hacks runtergeladen haben dann kopiere nicht den Downloadordner, oder wo sie die reingeladen haben, auf die Sicherung der Daten. Schau wirklich dass du nix falsches kopierst, auch keine programme ausführen, nur Daten kopieren! Die Festplatte auch erst anschliessen nachdem der 2. PC hochgefahren ist! Denn sonst kann es passieren dass dieser über die virus-platte aufstartet und sich auch noch "ansteckt" zu lassen = ausgeschaltet? Dann ja, jedoch gibt es viren die den PC anschalten können , ist es ein Laptop so würde ich den akku entfernen und beim PC den stecker ziehen um sicher zu sein. natürlich können Viren übers heimnetz verteilt werden aber das ist meist nicht so der Fall. Am besten die CD bei allen PCs im Netzwerk laufen lassen. ja solche hackseiten sind immer voll mit viren, die hacks existieren meist garnicht! Den kindern unbedingt beibringen!!

1

Nachtrag zum netz: meist ist es nur möglich diese zu verteilen wenn der befallene und der unbefallene Computer zur selben zeit im netz sind.

1

Doch das mit dem bios ist ne gute besser lösche ich alles den ich habe das meiste auf dem usb stick aber komme nicht drraus nach dem.ich f2 gedrückt habe was muss ich da klicken?

0

formatieren übers BIOS Unterstützt kaum ein Computer, nein es ist nicht besser.

0

wie unsinnig heute gedacht wird. es wäre so einfach... aber mach es wie du es willst

0

1. Wieso laufen bei dir mehrere Antivirenprogramme?

2. Was hat das mit einem alten Computer zu tun?

3. Was hat das mit Win 7 zu tun?

4. AVG berichtete schon letztes Jahr, daß die Virenmeldung idp.alexa.51 ein AVG Updatefehler war, es ist kein Virus.

5. Benutze erst mal die Computerreparaturoptionen deiner Windows 7 BootDVD.

Hatte solche Probleme​ selbst Mal.

Damit du das los wirst brauchst du ein starkes Tool, dass selbst die Neusten Viren killt. Und das findest du hier:https://www.malwarebytes.com/adwcleaner/

Einfach Installieren,durchlaufen lassen, neu starten und fertig :) 

Hoffe ich konnte dir helfen!

Hallo mein problem ist das mein pc nicht mehr aufstartet Es steht nur:

Fehler beim Konfigurieren der Windows Updatets. Änderung werden rückgängig gemacht . . . Schalten Sie den Computer nicht aus.

Das brsucht ewig hab den pc.jetz 3x mit knopfdruck ausgeschaltet aber kommt immer das

0

Was möchtest Du wissen?