Hilfe! Habe eine Wohnung gefunden, aber Jabcenter lässt sich Zuviel Zeit und stellt plötzlich Leistung ein, was sollen wir tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe mal versucht deine Texte zu verstehen.

Was ich jedoch nicht verstehe ist, weshalb sich dein Ehemann keine Arbeit sucht die man auch neben dem Sprachkurs machen könnte. 

Oder sitzt er lieber zu Hause oder geht im Park spazieren?

Auch wenn es nur ein einig Hundert Euros wären, sie würden euch helfen.

Ergänzend, auch eine Studentin, kann neben dem Studium bis zu 20 Stunden die Woche arbeiten.

Ich habe bei deinem Text nur den Eindruck, dass weder du noch dein Ehemann an einer Arbeit interessiert seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Malia13 18.06.2017, 21:13

Lies die andren Kommentare bevor du irgendwas von dir gibst, mein Mann darf vom Jibcenter aus NiChT arbeiten und ich kann nicht bin vollzeit Studentin

0
Apolon 19.06.2017, 11:21
@Malia13

Warum soll eine Vollzeitstudentin nicht in der Lage sein als Werksstudentin einer Arbeit nachzugehen?

Die meisten Studenten die ich kenne, arbeiten nebenbei und verdienen dabei nicht wenig.

Aber scheinbar liebst du das bequeme Leben und möchtest nur dem deutschen Staat auf der Tasche liegen.

0

Euer Fehler war, dass Ihr unüberlegt gekündigt habt. 

Ihr habt zwar ein Anrecht auf eine größere Wohnung, aber es muss nicht die sein, die Ihr Euch ausgesucht habt.

Und da Ihr wohnungslos seid, gibt es auch keine Miete mehr.

Versucht, die jetzige Wohnung weiter bewohnen zu dürfen. Sprecht mit dem Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Malia13 18.06.2017, 17:15

Ja, wir haben die Kündigung um weitere zwei Monate verlängert, also sodass wir zum 1.9 raus müssten.

Aber ich verstehe nicht, wieso das Amt nicht auf das Mietangebot eingeht, anstatt uns darauf eine Antwort zu geben machen die was ganz anders....

0
beangato 18.06.2017, 17:19
@Malia13

Und das weiß das Jobcenter? Dann sollte die jetzige Wohnung weiter übernommen werden.

Es kann sein, dass die neue Wohnung zu teuer ist.

Ich empfehle Dir, persönlich hinzugehen und noch ein weiteres Wohnungangebot mitzunehmen. Such im Internet danach. So hat mein Kind eine Wohnung gefunden.

0
Malia13 18.06.2017, 17:21
@beangato

Ja eigentlich schon, ich hab die Verlängerung am selben Tag ja noch ins Postfach gelegt.....

und die neue Wohnung ist unter dem Höchstsatz

Ja ich muss nochmal persönlich hingehen aber das Problem ist das ich Prüfungen habe und nicht hingehen kann grade :/

aber danke für Ihre hilfe

0
beangato 18.06.2017, 17:25
@Malia13

Die Zeit musst Du Dir aber nehmen - niemand trägt Dir die Bewilligung ins Haus.

Bring noch eine Kopie hin  - manchmal verschwinden Unterlagen ins Nirwana.

0

Die Mitarbeiter sitzen auch nicht da und warten auf Träumer. Die haben sicherlich andere Fälle die bearbeitet werden müssen.

Außerdem gibt es bestimmte Regeln für die Übernahme der Mietkosten, die müssen alle geprüft werden.

Kann zum Beispiel sein, das die Wohnung zu groß oder zu teuer ist.

Wer sich selbst ins Unglück stürzt, kann nicht auf sofortige Hilfe warten. Man kann sich natürlich einen Nebenjob suchen, also arbeiten. Das soll Wunder wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Malia13 18.06.2017, 17:25

Ja, ich bin auch nicht so dumm, natürlich haben wir nach den Regeln eine Wohnung gesucht, diese hier liegt im Rahmen, sie ist nicht zu groß und auch nicht zu teuer.

Ich würde mir einen Nebenjob suchen. hätte ich kein VollzeitStudium und 4h täglich pendeln.

Ich möchte vernünftige Antworten, wenn ich die Zeit zum arbeiten hätte, würden wir nicht zum Jobcenter gehen. DANKE!

0
Schuby221 18.06.2017, 17:29
@Malia13

Was macht der Mann? Der hat doch nicht jeden Tag 8 Std. Deutschkurs. Andere schaffen das ja auch, da haben sogar Beide keine Deutschkenntnisse.

0
Malia13 18.06.2017, 17:33
@Schuby221

der Mann darf vom Jobcenter aus nicht arbeiten, sein Sachbearbeiter meinte das er sich nur auf die sprache konzentrieren soll

0
frodobeutlin100 18.06.2017, 17:38
@Schuby221

wieso zieht Ihr nicht an den Studienort?

Pendelzeiten fallen weg - mehr Zeit für einen Nebenjob und Dein Mann arbeitet doch derzeit sowieso nicht , da ist es im Moment doch egal wo er wohnt

3
LouPing 18.06.2017, 17:56
@Malia13

Hey Malia13

der Mann darf vom Jobcenter aus nicht arbeiten, sein Sachbearbeiter meinte das er sich nur auf die sprache konzentrieren soll

Sorry,aber das kann ich nicht nachvollziehen. 

Das Jobcenter zahlt lieber anstatt einen jungen gesunden Mann arbeiten zu lassen? Teilzeit oder Minijob sind neben den Sprachkursen machbar. Wo lernt man die Sprache besser als unter Anwendung auf der Arbeit? Ihr seid verheiratet,also steht ihr auch in der Verantwortung euren Lebensunterhalt selber zu bestreiten. 

Eine seltsame Einstellung. 

2
Malia13 18.06.2017, 21:09
@LouPing

Das hat uns auch gestört aberder Sachbearbeiter meinte das ernst und wir hätten Ärger bekommen Hinwegen Schwarzarbeit obwohl wir nur fragen waren wie das mit nem Job aussehen würde aber das ist ein anderes Thema 

0

dann hab ich es beim Jobcenter abgegeben. und seid einer Woche nichts, wieso?

Und Du denkst die warten den ganzen Tag nur auf Dich, oder wie? Nicht jedem AL ist ein MA zugeordnet!

Denk auch mal daran, dass Urlaubszeit ist und Mitarbeiter einfach mal für andere mitarbeiten müssen.

Und wenn Du Druck machst .... brauchst Du Dich nicht wundern, wenn Gegenwind kommt. Ich sag nur: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Malia13 18.06.2017, 21:11

Es ist mir egal ob die für Mitarbeiter arbeiten müssen oder nxiht die sollen ihre Arbeit vernünftig regeln , ich erwarte nxiht das die nur auf MICH warten das habe ich nirgends gesagt aber die Frau meinte in 2 Tagen wäre die Antwort angeblich da . Wenn die schon was sagen dann sollen die das auch tun. Nichts kam immernoch nicht stattdessen kam was ganz anderes.

Ich verstehe auch nicht wieso du das persönlich nimmst , es ist ja nicht deine Sache 

0

lass mich mal zusammenfassen - Du hast zum 01.07. gekündigt - die Wohnung wird erst zum 01.09. frei ... was macht ihr inzwischen? wo wohnt ihr?

selbstverständlich zahlt das Jobcenter nicht mehr für eine ab dem 01.07. nicht mehr vorhandene Wohnung ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Malia13 18.06.2017, 17:07

ich hab die Kündigung ein weiteres mal um zwei Monate verlängert, also bis zum 1.9 ....bis die andere Wohnung eben frei wird.. das hab ich dort im Jobcenter auch zur Sprache gebracht aber wurde anscheinend ignoriert... hier hab ich das vergessen zus chreiben vor Verzweiflung :(

0
frodobeutlin100 18.06.2017, 17:18
@Malia13

ist den die von Dir ausgesuchte Wohnugn überhaupt angemessen - Größe und Miete?

Du kannst doch nicht einfach kündigen ohne zu wissen wohin ... was machst Du wenn der alte Vermeiter sagt, dass ihr raus müsst und Du keine neue Wohnung hast ...

jetzt hat er nochmal verlängert bis 30.08. - das muss er abe rnicht nochmal machen ...

das solltest Du dir schrifltich geben lassen (die erneute Verlängerung) und damit zum Jobcenter gehen ...

0
Malia13 18.06.2017, 17:23
@frodobeutlin100

Ja also wir haben ein anrecht auf 65qm  und 617€warm miete...die jetzige Wohnung die wird gefunden haben ist 54qm und 607€ warm.....

ich hab die Verlängerung ja selber angefordert also hab das Blatt auch schon abgegeben gehabt ins Postfach aber vieleichth aben die das nicht gesehen, keine Ahnung

0
frodobeutlin100 18.06.2017, 17:45
@Malia13

ich vermute mal die Wohnung ist ohnehin zu teuer, wenn man mal den Dreisatz anwendet ....  sie dürfte nur ca. 512,50 Euro kosten ...

0
frodobeutlin100 18.06.2017, 21:29
@Malia13

gibt es schon - sonst wäre die Vorgabe nicht so ... dann muss man eben weiter suchen und Abstriche machen

0

man kündigt seine wohnung erst wenn man eine neue hat. nicht wenn man glaubt eine zu finden. ohne festen wohnsitz ab 01.07. gibt es auch kein geld vom amt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Malia13 18.06.2017, 17:05

danke das ist mir bewusst, aber ich habe die Kündigung nochmal um 2 weiter Monate verlängert also bis zum 1,9 sobald die andere Wohnung frei wird.

Außerdem müsste man sonst doppelt Miete zahlen und das würde da Amt auch nicht übernehmen wollen

0
martinzuhause 18.06.2017, 17:09
@Malia13

das ändert nichts daran das die wohnung vllt auch nicht übernommen wird oder danns chon weg ist. es gibt sicehr dringendere fälle wenn da amt schon alles bezahlen soll

0
Malia13 18.06.2017, 17:11
@martinzuhause

wie nicht übernommen? also wie ist das jetzt gemeint? die Vermieterin meinte, sie würde uns die Wohnung geben nur das Amt muss einwilligen

0
martinzuhause 18.06.2017, 17:13
@Malia13

vllt genehmiggt das amt das ja auch nicht. ihr habt eine wohnung. ihr könnt dort leben bis ihr euch eine wohnung leisten könnt. dann müsst ihr da niemanden fragen

0
Malia13 18.06.2017, 17:17
@martinzuhause

ja das stimmt schon, wir haben uns an den Richtlinien gehalten, wir hatten so ein Blatt vom Jobcenter bekommen wie hoch die Miete sein darf höchstens usw.   die jetzige Wohnung liegt dadrunter also wäre das eigentlich kein Problem, aber ja wir haben dann eben keine Wahl und müssen es weiter aushalten hier, danke dir trotzdem  :(

0

Was möchtest Du wissen?