Hilfe, habe Angst vor Leukämie?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du erst untersucht wurdest, ist die Wahrscheinlichkeit dass Du jetzt was hast nahezu ausgeschlossen.
Ich sehe bei Dir ein ganz anderes Problem: Hypochondrie! Und glaub mir, das ist vollständig entwickelt weitaus gefährlicher als Hautkrebs. Dein Unterbewusstsein ist voll mit Angst und negativen Gedanken. Daran solltest Du dringend arbeiten! Neben Literatur gibt es auch viele Hörbücher zu diesen Themen. Aber bitte nicht in die esoterische Schiene abgleiten!  Im Zweifel diesbezüglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Sprich mit Deinen Eltern nicht über einen möglichen Hautkrebs, sondern darüber, dass Du Hilfe brauchst um diese ständige Angst weg zu bekommen. Sie werden es verstehen. Falls nicht, such mal im Internet nach Sorgentelefon für Jugendliche. Die Leute dort können Dir absolut unkompliziert weiterhelfen - auch anonym, ohne dass Du Angst vor Kosten, Rufschädigung etc. haben musst.
Wenn Du das Thema zeitnah und ernsthaft angehst, bekommst Du das schnell und ohne große Probleme in den Griff. Aber Du musst es angehen! Wird schon werden!

Also wir können das nicht beurteilen, aber für mich klingt das schon ein bisschen nach Hypochonder. Vielleicht würde dir ein Besuch bei einem Psychotherapeuten mehr helfen, als ein weiterer Besuch bei deinem Hausarzt.

Wenn du Leukämie hättest, dann hätte dein Arzt vor einem Monat sicher ein paar Anzeichen dafür entdeckt und eine Blutuntersuchung veranlasst. Das er das nicht getan hat bedeutet wohl, dass du keine Anzeichen dafür hast. Phasenweise auftretende Müdigkeit ist in der Pubertät vollkommen normal.

Bei Leukämie hat man nicht unbedingt Bauchweh und fühlt sich erkältet. Wahrscheinlich brütest du einfach nur eine Erkältung aus.

Wenn du dich nicht gut fühlst, bestehe einfach darauf das deine Eltern noch mal mit dir zum Arzt gehen.

Leukämie?Petechien?

Hallo Habe Angst das Ich Leukämie habe bin oft Müde und hab of Schweissausbrüche in der Nacht und ich habe diesen ausschlag am oberschenkel seit ca 2 Monaten Siehe Bild sind das diese Petechien ?????

...zur Frage

ich glaube ich habe Krebs

Hallo ich bin 11 jahre alt und glaube ich habe Krebs, könnte auch sein weil mein Vater an Krebs gestorben ist aber meine mutter wird es mir nicht glauben was soll ich machen und wie erkenne ich ob ich wirklich Krebs habe bitte helft mir ich weiß nicht ob ich das noch lange durchhalte ich habe auch symtome so wie : blässe, fieber und öfters Nasenbluten ich habe gelesen das es diese symtome vorallem bei leukämie gibt D:

...zur Frage

Mein Papa hat schon wieder Krebs?

Hallo... also... 2015 ist mein Vater an Leukämie erkrankt, brauchte einen Stammzellenspende. Er war vorher in guter, fitter Verfassung, war gesund und hat viel Sport gemacht. Das hat ihm in der Zeit sehr geholfen, weil die heftige Chemo und die ständige Bestrahlung haben ihm sehr zugesetzt. Irgendwann wurden keine Krebszellen mehr festgestellt und es ging langsam bergauf. Er ist zwar immernoch unglaublich dünn, hat absolut keine Kraft, aber er fühlte sich langsam besser. Jetzt durfte er in die Reha, wollte wieder anfangen langsam zu arbeiten. In der Reha hat er allerdings einen Anruf bekommen: Der Krebs ist zurück, sogar ziemlich heftig. Und ich habe so Angst, dass er das nicht mehr schafft. Er ist ein Häufchen Elend, kein Gramm Fett oder Muskeln und schwach... mein Vater ist mein bester Freund. Wir sind uns so ähnlich, das glaubt man nicht. Wir verstehen uns blind; lachen zusammen, er erzählt mir immer Geschichten und wir genießen jede Minute miteinander. Ich könnte das nicht, wenn er weg wäre. Ich würde das nicht überleben. Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich bin unglaublich verzweifelt... kannst du mir sagen, wie ich die nächsten Monate ohne Angst und Tränenausbrüche überstehen soll? Ich kann nicht mal für ihn da sein, weil ich woanders wohne...

...zur Frage

Muss ich mir sorgen über mich machen?

(13) Ich habe vor 2 tagen herrausgefunden das meine letzte Katze überfahren wurde.Meine Grossmutter starb vor meinem Geburtstag(als ich 11 wurde)(mit schmerzen,nicht an alters schwäche).Meine Mutter sagt die ganze zeit wie schlecht/abwesend ich bin und nur an meinen instrumenten denk(obwohl ich auch an schule,freundin,anderen problemen und noch an zuhaus denken muss).Mein hund(mit dem ich aufwuchs) starb auch (in den Sommerferien vor 3 Jahren).Mich interesierts nicht wie es zu meiner Gesundheit steht.Irgendwie hab ich einfach keine lust auf freunde und singe lieber draussen aleine(schreie(hauptsächlich Nirvana)).Müde,ausdauerlos,unsportlich,selbst-zweifel etc. Angst das meine Freundin mich komisch findet. Uuund ich bin seeehr oft abwesend(zb wenn ich mit der Familie essen gehe,in der schule usw.)

...zur Frage

Ich habe angst das es Petechien oder sogar Leukämie ist?

Ich habe so viel angst das ich leukämie entwickelt habe... Ich habe vor drei Woche ein Blutbild (alles in Ordnung)gemacht und jetzt weiß ich nicht was los ist, hab heute beim Duschen sowas endeckt.. War beim Arzt der meinte es wäre ein Hämatom, sind das nicht Petechien? Fühle mich hin und wieder schlapp und manchmal sogar Müde, abends kriege ich schwitzige Hände ( für eine Kurze Zeit)

...zur Frage

Angst vor dem Krebs und dem Tod?

Hallo erstmal

Letztes Jahr starben seher geliebte Menschen von meiner Familie. Die meisten an Krebs. Ich habe auch einen Film über krebs gesehen besser gesagt über Leukämie. Seit dem hab ich Angst an Krebs aber besonders an Leukämie zu erkranken Heute hab ich sogar davon geträumt das bei mir diese Diagnose festgestellt wurde

Und wenn ich diese Krankheit hätte würde ich ständig nur daran denken das ich sterben muss

Was kann ich den dagegen tun.. Danke füe die Antwort glg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?