hilfe HAARE wachsen langsam!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

gesehen in einem Forum, sog. Beautyjunkies:

dichtes, volles Haar ist auch mein Traum http://www.cosgan.de/images/smilie/liebe/a045.gif und ich nehme dazu im Moment alle Tips, die ich kriegen kann und probiere alles aus (natürlich neben den ganz selbstverständlichen Haarpflegegrundlagen...) - mische ätherische Öle (Thymian, Rosmarin, Lavendel und Zeder) mit Traubenkernöl oder Aloe und massiere das ins Haar ein, vorsichtig. - Kopfhautmassagen gaaanz vorsichtig mit Schweinebürste oder Fingern - schneide meine Spitzen nach dem Kalender unter morroccomethod.com - versuche wirklich, mehr Ausdauersport wegen Durchblutung zu machen :schaem: - trinke vieeel Wasser, weil ja erst die lebenswichtigen Organe versorgt werden und dann erst die Haare drankommen (damit die halt auch noch was von den Nährstoffen abkriegen) - Nährstoffe: neben gesunder, proteinreicher Nahrung und viel Obst und Gemüse nehme ich halt doch Kieselerde, Biotin, Zink, Multivitamineundmineralien, Aloe, Spirulina, Ginseng und Ginkgo.........bilde mir ein, es hilft. Meine Haare sind letzten Monat 2 Zentimeter gewachsen, trotz Spitzenschneidverlust. Sagt natürlich nichts über die Dichte aus, aber ich denke auch, das es auch Auswirkungen auf die Dichte hat, da die ausgefallenen Haare schneller "ersetzt" werden.

Gruß, Emmy

Zwar ist das Haarwachstum im Großen und Ganzen genetisch bestimmt, aber durch schlechte Bedingungen / Einflüsse, kann es passieren, dass man seine genetisch vorbestimmte Wachstumsgeschwindigkeit gar nicht ganz ausschöpft. Gesunde Haare wachsen auf einer gesunden Kopfhaut. Wenn man öfter mal die Kopfhaut einmassiert dann bringt das schon was. Zusätzlich noch ein Koffein Shampoo und es sollte klappen. Trotzdem darf man keine Wunder erwarten. Selbst wenn sie schnell wachsen, dauert das trotzdem seine Zeit...also geduldig sein und nebenbei das Wachstum unterstützen: Kopfautmassagen, Koffeinshampoo, gesunde, vitamin- und proteinreiche Ernährung und auch ansonsten einen gesunden Lebensstil.

Und vor allem: ab und zu kaputte Spitzen abschneiden. Denn wenn sie erstmal brechen, dann dünnen sie unten immer mehr aus, und es muss immer mehr weggeschnitten werden, bzw sie brechen von alleine ab. Da bringt dir auch ein scneller Wachstum nicht, wenn unten gleichzeitig ständig die gewonnene Länge wieder abbricht.

Viel Erfolg :)

Haarwachstum kann man nicht beschleunigen, das ist genetisch vorgegeben. Aber sie wachsen ca 1cm pro Monat.

ABER man kann die Haarqualität positiv beeinflussen. Zum Beispiel durch Hefetabletten, oder wenn man ausreichend Vitamine zu sich nimmt.

Eigentlich nichts, außer ihnen das zu geben was sie zum wachsen brauchen. Also viel trinken zum Beispiel !!! Du kannst ja zu Nahrunsergänzungsmitteln greifen (bei dm ca 3€) die reichen dir für 1 Monat und deine Haare werden mit allen wichtigen Zeugs versorgt ;))

Wo denn? aufm Kopf kannst du Koffein Shampoo benutzen ;)

Anderswo wachsen die von alleine....

xyxaquafreshxyx 10.07.2011, 17:17

natürlich aufm kopf :)) okai danke :D

0

Deine Haare wachsen 1 - 1,5 cm im Monat. Das Haarwachstum kann man nicht beeinflussen.

Haare kann man nicht zum Wachsen bringen, das Haarwachstum liegt in den Genen, da kann man nichts manipulieren! G.Elitzza

was oll ic machen wenn du männliche hormone hast ??

alpecin coffein shampoo

Was möchtest Du wissen?