Hilfe Haarausfall wer kann Helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi! Das wird auch der Endokrinologe behandeln können. Selbst Krebserkrankten wachsen die ganz von der Chemotherapie ausgefallenen Haare wieder vollständig nach. Du musst also warten oder bei dem Endokrinologen noch mal fragen, ob nicht ein früherer Termin möglich sei - du würdest deswegen auch eine lange Wartezeit in Kauf nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
esra91 28.08.2016, 21:11

Werden denn die Haare wieder so wie früher :( wenn alles wieder normal ist und wenn die von neu wachsen?

1
Wahchintonka 28.08.2016, 21:14
@esra91

Sehr wahrscheinlich, denn deine Gene ändern sich dadurch nicht

1

Du,das kann auch ganz andere Gründe haben.

Vitamin Mangel,Stress oder falsche Pflege

Schilddrüse etc 

Ich kann mir nicht vorstellen das all deine Haare verschwinden. 

Testestoron kann zwar zu einem kleinen Haarverlust führen allerdings wirst du niemals so werte haben wie wir Kerle.

Zudem fallen am Tag bis zu 100 Haare aus erst wenn es über 100 sind sollte man schauen woran es liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
esra91 28.08.2016, 21:09

Meine Haare sind ja nicht ganz weg. Ich hatte vor einem Jahr noch sehr schöne lange Locken. Klar bin ich jetzt nicht wie soon kerl. Aber wenn ich dir ein Bild von vorher und nachher zeigen würde hätesse das verstanden. Schilddrüsenprobleme hatte ich auch (überfunktion) allerdedings habe ich sie abgesetzt weil ich durch die hohe dosis Ausschläge bekommen habe. Zurzeit ist es aber wieder normal. Es ist bei mir hormonell bedingt. Leider geben die Ärzte vorher keine Termine :(

0

Was möchtest Du wissen?