HILFE! Haarausfall! Wer hat Erfahrung gemacht mit Minoxidil Regaine, Aminexil oder Propecia Tabletten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal solltest du die Ursache des HA beim Arzt fesstellen lassen. Es gibt nämlich hauptsächliche die erbliche Form und dann gibt es noch einigere, seltenere Formen des HA.

Sollte es die klassische Alopezie sein, kannst du schon mal natürliche Mittel, NEMs etc. komplett vergeßen -> Zeitverschwendung.

Minoxidol ist ein gutes Mittel für den Start, allerdings muss es nicht von Regaine sein, es gibt von anderen Herstellern, mit der gleichen Wirkung, billigers Minoxidol.

Minoxidol alleine wird dir aber nicht dauerhaft Erfolge bringen, deshalb solltest du es mit Finasterid / Propecia kombinieren.

Die empfohlenen 1mg/Tag führen allerdings bei einigen zu heftigen Nebenwirkungen, aus Studien weiß man allerdings, dass auch 0,2 mg pro Tag eine ähnliche Wirkung haben wie 1mg, allerdings ohne diese heftigen Nebenwirkungen.

Deshalb kannst du dann pro Woche 2-3 Tabletten schlucken oder mit einem Tablettenteiler arbeiten.

Ergänzend gibt es noch sogenanntes Ket-Shampoo, das ist ein Anti androgenisches Shampoo, dass mam 1-2 der Woche beim Duschen auf die Rübe schmieren sollte.

Den Rest kannst du dir sparen, erst Recht Alpecin etc. pp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehh ich weiß nur das es normal ist das man bis 100 haare am tag verlieren kann 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?