Hilfe! Guppy zieht die hintere und obere flosse zusammen. Kann mir jmd. sagen was er hat? :((

1 Antwort

Hallo,

Fische - und auch Guppys - "klemmen" die Flossen, wenn es ihnen nicht gut geht. Das kann an zu belastetem Wasser liegen, an einer Krankheit, an falschen Wasserwerten etc.

Auch wenn du schreibst, dein Wasser wäre "immer sauber", so ist das kein Indikator dafür, dass es tatsächlich wenig keimbelastet und wenig schadstoffbelastet ist. Denn trotz solcher Belastungen kann das Wasser sauber aussehen - für die Fische trotzdem bereits giftig sein.

Dies ist die häufigste Ursache für ein solches Flossenklemmen. Du solltest also dringend mal das Wasser auf Schadstoffe testen - auch ein 30 - 50%iger Teilwasserwechsel wirkt Wundern. Und darauf achten, dass du auch regelmäßig mind. alle 14 Tage mind. 30 % des Wassers austauschst.

Ist der Fische sehr unruhig und kannst du beobachten, dass er sich häufig scheuert (am Boden, an Pflanzen, an Wurzeln etc.), dann kann es sich auch um eine parasitäre Hauterkrankung handeln.

Gutes Gelingen

Daniela

Was möchtest Du wissen?