Hilfe! Gürtelrose!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gleicher Erreger wie Windpocken. Solange er Ausschlag da ist und auch größer wird ist es ansteckend. Normalerweise bekommt man dagegen ein entsprechendes Medikament. Streß ist EIN Faktor, der so etwas auslösen kann.

Ich hatte vor bald zwei Jahren eine Gürtelrose im Nacken während einem Aufenthalt im Burgenland. Es hat nicht mal sehr wehl getan, es war mehr störend. Glücklicherweise ging ich zum Notarzt und der hat mir sofort starke Medikamente abgegeben. Er meinte, dass ich, wenn ich noch zugewartet hätte, kaum um einen Spitalaufenthalt rum gekommen wäre.

Natürlich habe ich den Arzt nach möglichen Ursachen gefragt und er hat - neben anderem - auch den Stress erwähnt.

Gute Besserung.

ansteckend ja , wenn man fehler in der hygiene macht , zb Handtücher gemeinsam benutzen .

ja das ist ansteckend!! und das kommt nicht durch stress das was deine mama meint ist bestimmt ne neurodermitis.

Sally2809 06.01.2011, 23:18

Die Diagnose hat der Hautarzt gestellt und nicht die Mutter.

0
ebjmausi 06.01.2011, 23:41
@Sally2809

ja das habe ich gelesen!! aber gürtelrose kommt nicht vom stress.

0

Was möchtest Du wissen?