Hilfe Graue Haare bekommen mit 18 Jahren (ungefähr 10 Stück)

5 Antworten

Ne, du kannst nichts gegen graue Haare tun, das an die Ursache geht. Also nur übertünchen durch Färben oder Tönen, Strähnen kaschieren auch gut. Nur bist du noch lang nicht so weit! Bei vielen erscheinen früh ein paar graue Haare, aber das wars dann auch für die nächsten zehn oder zwanzig Jahre - so ein paar einzelne graue Wichte. Also mach dir mal keine Sorgen, besser: lass dir mal keine grauen Haare wachsen ;-) Und selbst wenn es anders kommen sollte als vermutet: dann ist es halt so und wenn du willst, kannst dann immer noch tönen. Aber lass dir bloß jetzt nicht die Laune vermiesen, was für eine Verschwendung wäre das denn!

Super Antwort danke !!

0

Sowas gibt's eben. Glaube aber nicht, dass du in 10 Jahren schon komplett ergraut sein wirst, mein Ex hatte auch schon mit 17 die ersten grauen Haare (war bei seiner Mutter genauso) und heute mit 28 fast 29 hat er immer noch hauptsächlich schwarze Haare, man sieht aber eben, dass er auch schon graue Haare hat. Ist doch kein Weltuntergang.

George Clooney, Patrick Dempsey, Pierce Brosnan, Robbie Williams - sie alle haben graue Haare und werden trotzdem (& manchmal auch gerade deswegen) von der Damenwelt verehrt. Also mach dir in der Hinsicht mal keine Sorgen, ein paar graue Haare sind zur Zeit sogar im Trend! ;) Außerdem bekommen viele schon mit 18 die ersten grauen Haare, das du in zehn Jahren nur noch graue Haare haben wirst halte ich für ein Gerücht. Wenn es dich tatsächlich zu sehr stört, könntest du deine Haare färben oder tönen, das ist aber weitaus stressiger, als sich zurück zu lehnen und der Natur ihren Lauf zu lassen. Entspann dich! :)

Super Antwort danke :))

1
@THUGLIFETR

Danke für die Rückmeldung, ich hoffe ich konnte helfen deine Sorgen zu lindern :) Alles Gute!

0

Nur keine Panik, du kannst ja anfangen zu tönen. Das lohnt sich aber erst ab 11 Haaren...

Haare ab, färben oder dazu stehen

Was möchtest Du wissen?