Hilfe! GEZ schickt mir schon den Gerichtsvollzieher!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wird immer pro Haushalt gezahlt. Normalerweise bekommt man bevor der Gerichtsvollzieher kommt, immer Mahnungen gegen diese hättet ihr Widerspruch einlegen können. Wenn allerdings ein gerichtlicher Mahnbescheid ergangen ist und ihr dagegen innerhalb von ein paar Tagen keinen Widerspruch eingelegt habt, ist der Mahnbescheid rechtskräftig und nicht mehr anzupfechten. Der Gerichtsvollzieher kommt erst nachdem der gerichtliche Mahnbescheid rechtskräftig ist.

Ich habe gedacht, dass man nur einmal pro Haus bezahlen muss und nicht drei mal!

Dieser "Irrtum" kommt dich jetzt teuer zu stehen :-O

Schon immer hatte jeder Haushalt, sogar Angehörige mit eigenem Einkommen, seine Empfangsgeräten anzumelden und Gebühren dafür zu zahlen, selbst für sein Autoradio.

Ab 01.01.2013 zahlt jeder Haushalt einen Rundfunkbeitrag für alle Geräte und alle Haushaltsangehörige.

Dummerwesie fliegen alle (un)absichtlichen Schwarzseher jetzt auf, weil die Daten der Einwohnermeldeämter ab Jahresbeginn dem Beitragsservice (ehem. GEZ) zur Verfügung gestellt werden, die verraten, welche Personen ein Haus (Meldeadresse) bewohn(t)en.

Werden Verbraucher dann ertappt, müssen sie sich darauf einstellen, maximal für die letzten drei Jahre den Beitragssatz nachzuzahlen :-((

Genau das ist wohl bei euch passiert: 3 Wohnungen, 3 Haushalte, 3 Beiträge. Wohnte noch einen Kind oder Enkel mit eigenem Einkommen im Haus, 4 Gebühren - rückwirkend für 3 Jahre (Verjährungsfrist).

Die hättte der GV dann gerne - sofort und in bar wäre billiger als Ratenzahlungsvereinbarung oder EV.

G imager761

bevor der Vollstreckungsbeamte auftaucht wird mehrmals gemahnt. Es wird sich sicher auch auf Rechnung beziehen, die vor dem 01.01.2013 entstanden sind. Die Zeiträume für die der Beitragsservice Geld haben möchte stehen auf den Mahnung.

Ich habe gedacht, dass man nur einmal pro Haus bezahlen muss und nicht drei mal!

Wenn ihr euch eine Küche teilt, solltet ihr denen das schreiben, ansonsten pro Haushalt, nicht Pro Haus.

Es wird pro Haushalt gezahlt. Du wirst bestimmt nicht mit Oma in einer Wohnung leben.

ja ist jetzt neu. man muss nur noch einmal pro haus zahlen, und die gez gibts gar nicht mehr.

apfelkiste 30.09.2013, 19:51

was für ein tolles märchen.

0
jonathan007 30.09.2013, 19:52

Ja stimmt die heißen jetzt glaube ich ARD ZDF usw. wird es jetzt pro Haus oder Haushalt GEZahlt??

0

Was möchtest Du wissen?