hilfe! gewichtsverlust trotz essen

7 Antworten

Jeden Tag, gute 3500 Kalorien essen JEDEN TAG, dann will ich doch mal sehen das er abnimmt :) Es gibt viele mögliche Gründe, wieso man abnimmt. Liebe Grüße

vielleicht hat er einen Bandwurm. hat er mal rohes ungekochtes Fleisch oder rohen Fisch gegessen? das kann mit unter gefährlich werden also unbegingt von einem Arzt abklären lassen ob es sich vielleicht um einen Bandwurm handelt. das zu behandeln ist dann kein problem mehr. vielleicht hat er aber auch ne Stoffwechselstörung vielleicht ne schilddrüsenüberfunktion also auch mal schilddrüse schecken und n hormontest machen lassen

Hast Du denn kurze Zeit nach dem Essen auch gleich wieder hunger? Hattest oder hast Du Stress in letzter Zeit oder nimmst Du viele Medikamente gegen irgend etwas?

Kann dann nämlich auch ein Magengeschwür sein! Auf jeden Fall ist das eine Sache des Arztes! Nix wie hin.

Nach 40 Kilo Gewichtsabnahme lose Haut?

Ich bin 176 c groß, 18 Jahre alt und wiege ca. 100 Kilo. Mein Ziel ist es über ein Jahr hinweg ca. 40 Kilo abzunehmen, mein Zielgewicht ist 60 Kilo. Ich habe nicht vor Muskeln aufzubauen und frage mich daher ob ihr denkt, dass ich am Ende lose Haut haben werde und ob ich etwas dagegen machen kann?

...zur Frage

Gewichtsschwankungen beim Abnehmen - Wie lange dauert der Prozess?

Hallo zusammen! Seit 2 Wochen ziehe ich konsequent meine Ernährungsumstellung durch. Ich liege mit meinem Gewicht zwar im Normalbereich, will mich aber endlich absolut gesund ernähren und auch ein paar Kilos verlieren. Einfach für das eigene Selbstwertgefühl.

Die Ernährungsumstellung an sich funktioniert super, habe mein benötigtes Kaloriendefizit nie überschritten und hatte auch keine "süßen" Ausfälle. Mein Gewicht reduzierte sich regelmäßig, was mich auch freute. Mein Hauptproblem ist, dass ich seit Jahren einfach nicht der große Trinker bin. Für mich war 1L Wasser täglich ausreichend, wenn überhaupt. Nun sagt man ja immer, dass viel Wasser für den Gewichtsverlust förderlich wäre. Also begann ich vor 3 Tagen damit, meine tägliche Wasserzufuhr zu steigern. Dass ich plötzlich zugenommen habe, lag für mich eindeutig daran. Ich dachte mir, das pendelt sich schon alles ein. Nun wiege ich inzwischen aber schon knapp 2 Kilo mehr innerhalb von 3 Tagen! Tendenz eher steigend. Das hat mich doch ganz schön schockiert. Klar es ist vermutlich nur Wasser, aber das müsste doch auch wieder abgebaut werden.

Wie lange dauert denn der Prozess, bis sich mein Körper trotz ausreichender Wasserzufuhr endlich an die Fettreserven und erneut an den Gewichtsverlust wagt? Sport betreibe ich übrigens auch ausreichend.

...zur Frage

Abnehmen schnell ungesund?

Hallo,
Wie kann ich tatsächlich schnell abnehmen? Gibt's es Pillen, besondere Diäten (z.B. Nulldiäten,..), Shakes,...

Ich möchte keine Antworten wo steht Ernährung umstellen und Sport,... Das kennt man alles schon aber ich will jetzt direkt mal eine (von mir aus auch ungesunde) schnelle Methode  zur Gewichtsreduktion finden. Ich denke wenn man sich dazu entscheidet dann kommt entweder die Erleuchtung dass es nicht gut ist, oder man zieht es durch und zieht dann die eigenen Schlüsse daraus, also bitte auch keine Kommentare dass es ungesund sei ö.ä.

Danke im Voraus

...zur Frage

ich nehme immer mehr ab.. einfach so, warum?!

Hallo! Ich habe vor ein paar Monaten noch 82kg gewogen (bin weiblich und 1,77m groß) und wiege jetzt 67 kg.. Ich habe mich nicht sonderlich viel sportlich betätigt und meine Ernährung hab ich eigentlich auch nicht wirklich umgestellt.. Also ich finde es natürlich super geil dass Ich einfach so soviel abgenommen habe, aber woran könnte das liegen? LG :)

...zur Frage

Kaloriendefizit ohne Sport = Muskelabbau?

Hallo ihr Lieben, ich bin momentan am abnehmen und habe bereits 5 kg verloren. Zuerst habe ich eine Menge Sport gemacht, allerdings kann ich das seit ca 2 Wochen aus anderen Gründen nicht mehr tun. Insgesamt habe ich vielleicht 3 Wochen trainiert, was ja nicht sonderlich viel ist und ich habe auch hauptsächlich Cardio trainiert. Ich gehe also davon aus das ich nicht sonderlich viele Muskeln aufgebaut habe. Trotzdem habe ich jetzt in der 1 Woche ohne Training ca 1 - 1,5 kg abgenommen. Ich achte im Moment sehr stark auf meine Ernährung. Ich esse weniger als sonst (ich meine damit nur dass ich jetzt auch wirklich nur esse wenn ich Hunger habe und nicht wie früher wenn mir danach ist) und esse vorallendingen auch sehr bewusst (viel Obst, zum Frühstück Haferflocken oder auch mal nichts wenn ich keinen Hunger habe, allerdings auch jeden Mittag ein deftiges Mittagessen wie zB Kartoffelauflauf, Nudelauflauf, Gulasch). Desweiteren esse ich oft Abends, bevor ich ins Bett gehen will, auch nichts. Ich denke mir dann immer "hast zwar Hunger aber gehst ja sowieso in ner Stunde schlafen". Ich gehe also davon aus dass ich ein Kaloriendefiziet habe. Aber ich mache ja wie gesagt im Moment keinen Sport, esse mich aber zu 90% satt (aber eben gesund wie ich finde). Ist das Gewicht, dass ich im Moment verliere dann trotzdem Muskelmasse? Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Sind 2000 Kalorien am Tag zu viel zum abnehmen?

Hallo,

ich möchte bis zum Sommer 2-3kg Fett verlieren und zähle Kalorien um einen Überblick über meine Mahlzeiten zu bekommen. Zu mir: ich bin 17 Jahre alt, 168cm groß und wiege 63kg. Ich ernähre mich eigentlich gesund, d.h. kein Fastfood, wenig Zucker, Kohlenhydrate ziehe ich aus Süßkartoffeln, Quinoa und Haferflocken und trinke 3-4l Wasser am Tag. Außerdem gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio und mache dort 3x die Woche Krafttraining, 2x 20 minütige Sprintintervalle und habe 2x die Woche 90 min Schulsport.

Ich habe es eine Zeit lang mit 1600 Kalorien pro Tag versucht, da bin ich jedoch fast vor Hunger gestorben.

Ein typischer Tag könnte bei mir so aussehen:

Frühstück: 60g Haferflocken mit 250ml Sojamilch, Banane und Apfel

in der Schule: Obst/Gemüse

Mittags: Süßkartoffel, Hähnchen und Gemüse

Nachmittag: Apfel oder Banane mit Nussmus

Abend: Quinoasalat mit Hähnchen

So komme ich auf ca. 2000 Kalorien

Ich bin nun aber vollkommen unsicher, da jeder Kalorienrechner im Internet etwas anderes, was meinen Kalorienbedarf betrifft, sagt.

Bitte keine Kommentare wie "du musst nicht abnehmen"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?