[HILFE] Gericht was muss ich jetzt bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Eigentümer des Feuerlöschers kann Euch gem. §§ 830 Abs. 1, 840 Abs. 1 BGB als sogenannte Gesamtschuldner für den Ersatz der Glasscheibe und des Feuerlöschers in Anspruch nehmen.

Gesamtschuldnerschaft heißt, dass der Eigentümer den gesamten Betrag von jedem von Euch einfordern kann, insgesamt aber natürlich nur ein mal.

Das alles geht natürlich nur, wenn der Eigentümer Euch auch beweisen kann, dass Ihr die Scheibe zerstört und den Feuerlösche benutzt habt.

Wie 716167 schon schrieb: Ihr werdet gemeinsam den Gesamtschaden tragen müssen: Glas mit Einbau, Füllung und Reinigung des Löschers und die Reinigung der besprühten Flächen. Da es vor Gericht geht, kommen sicher auch noch ein paar Sozialstunden dazu...

Wobei die "Sozialstunden" überhaupt nichts mit dem Schadensersatz zu tun haben!

0
@uni1234

Reeechteech!  Mit dem "Schadensersatz" wird der Vermögensschaden der Einrichtung ausgeglichen und "Sozialstunden" ist die Strafe der Behörde für die Tat.

0

Das kann als gemeinschaftlich verübte Tat angesehen werden, ihr werdet also gemeinsam das Glas, die Neufüllung des Feuerlöschers und die Reinigung der Sauerei, die ihr beide angerichtet habt, zahlen müssen.

Dummheit schützt vor Strafe nicht.
Der Schaden ist zu erstezen und vermutlich eine Geldstrafe oben drauf.

Was möchtest Du wissen?