Hilfe! Geht das schon wieder los? Mobbing?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann nie schaden, wenn du jemandem bescheid sagst. Auf jeden Fall deinen Eltern oder den Lehrern.

(Ich weiß zwar nicht, in welcher Klasse du bist, aber ich in der Achten und letztes Jahr hatten wir ein ANTI-MOBBING-TAG, ein Projekt, dass ältere Schüler planen, organisieren und  mit den jüngeren Schülern durchführen, ohne dass Lehrer im Raum sind.

Man macht Übungen und Spiele, bei denen gezeigt wird, wie es sich anfühlt gemobbt zu werden; die Älteren erklären Mobbing näher, d.h. Ursachen, Arten, Folgen und so weiter.

Vielleicht kann man sowas auch an eurer Schule machen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal: Mobbing liegt niemals an einem selbst! Das ist der größte Schwachsinn den ich je gehört habe! Ich wurde auch fünf Jahre lang gemobbt und kann definitv behaupten das es nicht an mir lag!

Ich kann dir nur den Tipp geben, dass du keine Angst haben darfst und selbstbewusst sein musst! Wenn es doch wieder dazu kommt, dass sich erste Anzeichen von Mobbing bemerkbar machen, reagiere und mache das was du damals vermutlich nicht gemacht hast, wehre dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst selbstbewusst sein, zeig denen das man dich nicht ärgern kann sie sollen respekt haben wenn du zu schüchtern bist oder angst hast dann rede mit einer lehrerin oder jemndn dem du nahe stehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?