Hilfe Geheimsprache?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Antwort 1 100%
Antwort 7 0%
Antwort 6 0%
Antwort 5 0%
Antwort 4 0%
Antwort 3 0%
Antwort 2 0%

7 Antworten

Antwort 1

Ich kann drei (bekannte) geheimsprachen fließend. DIe geheimsprache der weißen Rose wurde schon genannt. Außerdem kenne ich noch die b-Sprache und die Löffelsprache. Bei der B-Sprache wird der Vokal vedoppelt und man setzt ein -b- dazwischen, bei der Löffelsprach -llew-. Also wird aus Hallo Haballobo oder Hallewallollewo.

Diese Geheimsprachen sehen zwar auf den ersten Blick kompliziert aus, sind aber trotzdem einfacher , als z. B. alles Rückwärts zu sprechen.

Is doch ganz einfach ... Z.B. : Rückwärs sprechen, a=b b=c c=d ... usw ... Da gibts noch viele andere Sachen die du dir überlegen kannst .... Hier ist kreativietät gefragt ...^^

Neg95 19.05.2011, 11:30

Danke.

0

Wenn es sich nicht nur um die Sprache, sondern eher um Texte handelt, solltest du dir mal ein paar Dinge zur Kryptographie durchlesen. Die verschiedenen Caesaren gehören da zu den einfachsten Verschlüsselungen =)

http://de.wikipedia.org/wiki/Caesar-Verschlüsselung

In den Büchern von Astrid Lindgren Kalle Blomqist haben die Kinder eine Geheimsprache. Sie setzen hinter jedem Konsonanten ein O und dann den gleichen Konsonanten noch mal. Also zum Beispiel wird dann aus Hallo Hohalollolo.

Eine einfache Geheimsprache ist die "B- Sprache", die wir als Kinder gesprochen haben. Das geht so:

"Be- ich be- brauche be- ein be- paar Be- Beispiele be- für Be- Geheimsprachen. Be- danke be- schon be- mal be- für be- eure Be- Antworten".

Nur jeder x. Buchstabe hat Gültigkeit, dazwischen stehen beliebige Buchstaben.

Löffelsprache - der eine kann sie, der andere nich (is aber eher was fürn Sprachgebrauch als für die Schrift).

Was möchtest Du wissen?