Hilfe gegen Kater

13 Antworten

Nun dieses ist kein empfehlenswerter Rat aber er wirkt. Die Kopfschmerzen werden durch sogenannte Fuselalkohole verursacht, die der Körper schwer abbauen kann, sie sind in minderwertigen alkoholischen Getränken enthalten und die die Nerven noch lange mal traktieren. Trinkt man nun von neuem Alkohol, werden diese Alkohole von den Nervenenden verdrängt und die Kopfschmerzen verschwinden. Bei Methylalkoholvergiftung werden dem Patienten dosierte Mengen an Alkohol (Äthylalkohol) verabreicht damit der Methylalkohol seine verheerende Wirkung nicht auf einmal ausüben kann und dieser derweil abgebaut werden kann. Empfehle aber eher eine Kopfschmerztablette und beim nächsten mal, besseren Stoff kaufen und dafür mehr genießen.

Das beste Heilmittel ist immer noch, darauf zu achten, was und wie viel man trinkt. Ist es trotzdem passiert, sollen saure Sachen helfen, z.B. saure Heringe, saure Gurken. Aspirin und Bettruhe helfen zumindest dann, wenn man es schafft, einzuschlafen. Viel Wasser trinken hilft auf jeden Fall, das Gift schneller aus dem Körper zu spülen.

du kannst einfach an dem abend wo du bereits trinkst wasser trinken und der dehydration vorzubeugen und somit ein "austrocknen" deiner zellen zu verhindern. so oft ich getrunken habe hatte ich noch nie kater, wenn es auch schwer fällt einfach wasser nebenbei trinken. bei genug sauerstoff im hirn kommen die kopfschmerzen auch nicht. =)

Kater loswerden? Hilfe

Hallo! Die meisten von euch kennen sicher das Gefühl wenn sie am Vortag "ein bisschen" zu viel getrunken haben und am nächsten Tag einen Kater haben.. Bei mir ist das auf jeden Fall öfter so wenn ich am Vortag fortgehe. Habt ihr irgendwelche Tipps wie man das schlecht sein von Alkohol in der früh lindern kann? Oder wie es Ganz weggeht?

Freu mich über hilfreiche Antworten:) Lg

...zur Frage

Viel Alkohol getrunken aber kein kater am nächsten Tag?

Ich selbst bin eher etwas fester gebaut (d.h. ich vertrag eher etwas mehr Alkohol) und 19 Jahre alt. Pfingstsonntag um den Mittag rum hatten wir reichlich grilliert, dann am Abend ist der Alkohol geflossen (in also schon wieder eher leereren Magen) Ich hatte mehrere Tequillas und nachher Erdbeer-Likör/Sekt. Eigentlich trinke ich praktisch nie Alkohol in grösseren Mengen, vielleicht 1-2 mal pro Jahr, dafür dann richtig. Gegen 23:00 oder so war ich dann richtig "voll" und sah schon einiges doppelt (bis jetzt das erste Mal, das mir sowas passiert ist) Doch am nächsten Tag war ich total fitt, leicht schwummrig noch, aber kein Kater. Wie ist das möglich?

...zur Frage

Wie werde ich einen Kater los.?

Kennt jemand von euch ein paar gute Tipps um einen Kater schneller los zu werden?

Die Meisten kennen es, man war feier & hat dann doch ein paar zu viel getrunken... Am nächsten Tag geht es einem dann ziemlich übel. Doch was kann man dagegen tun.?

...zur Frage

Alkohol, Kater...Wieso?

Hallo zusammen. Ich hab eine Frage. Wenn man an einem Abend sehr viel trinkt dann hat man am nächsten Morgen ja meistens Kopfschmerzen. Ich weiss aber nicht wieso. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Hilfe kater! Was kann ich essen?

Hallo :) ich musste gestern spucken wegem alkohol. Jetzt leide ich sehr unter übelkeit. Was kann ich machen dass das weggeht und was kann ich essen ohne wieder zu erbrechen?

...zur Frage

Bekommt man auch einen Kater, wenn man nicht schlafen geht?

Hallo,

bekommt man eigentlich auch einen Kater nachdem Alkohol trinken, wenn man die ganze Nacht nicht schläft, sondern wach bleibt und erst am nächsten Abend schläft, wenn der Alkohol schon komplett abgebaut wurde?

Weil der Kater kommt ja immer "am nächsten Tag", also wenn man aufwacht. Kommt es also vom schlafen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?