Hilfe gegen heiße Sommernächte

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Überleg dir die Sache mit dem Fliegengitter nochmal. Kann man selber auf die Fenstergröße zuschneiden, kostet auch nicht viel.

Kannst zusätzlich mit einem guten Insektenspray eine "Grenzlinie" um das Fenster sprühen, d.h., dort wollten die Tierchen dann nicht mehr so gerne 'rübergehen/-fliegen; das hält auch eine Weile vor.

Ventilator: würde mir pers. am besten helfen.

Zieh nasses/feuchtes Schlafzeug an: durch die Verdundtung wird es dir besser gehen.

Danke für's Sternchen und Gute Nacht!

0

Ja diese gottvergessene Hitze :-) Du könntest kalt duschen oder zumindest die Füsse längere Zeit mit kaltem Wasser kühlen.Das gibt so ein wohliges, müdemachendes Gefühl im Bett und hilft besser einzuschlafen.Bei mir hilfts :-)

Bring ein Fliegengitter an und lüfte vor allem nachts ordentlich durch. Wenn du keins hast, dann Licht ausmachen während du lüftest, das dürfte das gröbste draußen halten.

Tagsüber alle Schotten dicht machen, heißt Fenster zu und Rolläden runter, am besten auch nicht selber im Zimmer aufhalten.

Nachts dann Fenster aufreißen.

Was dir auch Kühle bringt, wäre ein Ventilator, vor den du auf einen Wäscheständer ein nasses Handtuch hängst. Das Wasser im Handtuch verdunstet und bringt Verdunstungskälte.

Fenster aufmachen und Rolladen runter machen. Ventilator anmachen. Eiswürfel wo auch immer reinstecken ;) Ansonsten wüsste ich da nichts mehr :D

ein Insektennetz kostet im Drogeriemarkt vielleicht 2 Euro.

Tipp: Kleb diese Haftstreifen wo man dann später das Netz dranmacht mit richtigem Sekundenkleber dran, der Klebestreifen hält nämlich nicht wirklich.

LG Honigkekschen

Ich lasse immer einen Ventilator Nachts im Zimmer laufen und stell den Timer auf 1-2 Stunden !

^^ nur? Volle pulle, die ganze Nacht :-)

0

ein ventilator bringt im prinzip nichts^^

wenn man sich das überlegt verbraucht der motor des ventilators doch nur energie den er teilweise als wärme abgibt. Zusätzlich erhöht die reibung der luft die temperatur noch mehr.

das prinzip des ventilators ist eigentlich nur der das bewegte luft einem menschen kühler vorkommt als stehende luft. der gleiche effekt wie bei holz und eisen bei zimmertemperatur: beide haben 22 grad celsius aber eisen kommt dir kühler vor. (:

0
@Hiasi1

Ist klar, dass mit einem Ventilator lediglich die temperaturmäßige Luft durcheinandergewirbelt wird

Aber auch das bringt mir persönlich schon Erleichterung.

0

dann besorg dir ein fliegengitter! gibts doch für ein paar euro an jeder ecke.

Die Freundin soll nicht mehr so viel Reizwäsche tragen...

Was möchtest Du wissen?