hilfe fürs apnehmen bitte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habemit einem ganz eifachem system abgenommen. du kannst ssen was du willst aber absofort nur die hälfte dann täglich joggen oder spazieren du kannst sogar pizza essen und so aber natürlich nur halbsoviel wie früher du wirst am anfang hunger haben aber das vergeht keine sorge.

halb so viel ist zu krass. vllt bei einer Mahlzeit die hälfte und schauen was passiert

0

iss viel Obst und Gemüse, reis, Kartoffeln, nudeln, gesunde fett (nüsse, öle etc') Haferflocken mach Sport, dann ein tag frei, dann wieder Sport usw. du darfst maximal 500kcal am tag zu wenig essen. das heißt du sparts in 2 Wochen 7000kcal ein. das ist ziemliche genau 1 kg fett. das heißt du brauchst dafür 20 Wochen ergo 5 Monate. alles andere ist ungesund und fördert jojo effekt

Nudeln sind zum Abnehmen ganz schlecht - pure Kohlenhydrate ohne Nährstoffe. Da kann man sich gleich reines Weizenmehl reinpfeifen.

0
@howdoesitfeel

Nudeln keine nährstoffe???? alleine die Makornährstoffe sind super vor allem nach dem sport? zudem erkläre mal bitte was schlecht an einer energyquelle für unseren körper ist? vollkornnudeln haben von dieser Ansicht aus gesehen keinen wesentlich schlechteren Gylkämischen index als reis und katroffeln.

0

In 5 Monaten solltest du bei gesunder Abnahme 10kg Körperfett verlieren könne.

Dazu empfehle ich dir, in ein Fitnessstudio zu gehen und einen Trainings- und Ernährungsplan zu machen.

Man wird dir raten 2x die Woche Cardio und 2x die Woche Kraftsport zu machen, viel Wasser zu trinken, Low Carb und High Protein Ernährung und viel Obst/Gemüse.

richtig gute antwort, nur das low carb... bin ich anderer Meinung. lieber fettreduziert

0
@Chrissyfalk

Fett braucht dein Körper wesentlich mehr als Kohlenhydrate. Ich nehme Kohlenhydrate nur nach dem Training zu mir und morgens, sonst ist das unnötiger Ballast. Sie treiben deinen Blutzucker nach oben und machen dir Appetit. Ungesättigte (!) Fette wie in Nüssen tun dem Körper sehr gut, sie sind nahrhaft und leicht zu verdauen.

Ich LIEBE Erdnüsse - 25% Proteine und ca. 40% ungesättigte Fettsäuren.

0
@howdoesitfeel

ich merke schon wir beide führen über mehere fragen die low carb vs. low fat debatte. Wir werden diese Meinungsverschiedenheit nicht klären können. meine Empfehlung ist für stark übergewichtige menschen,die relative wenig desziplin im umgang mit Nahrungsmitteln haben. ist es sinnvoll ein so simples Konzept wie low carb zu wählen vorallem gut daran ist das die fett (die man wie du richtig sagst für Hormon Entwicklung etc braucht) in ausreichender menge zu sich nimmt. bei menschen die sportlich aktive sehr aktive sind und einen gewissen "Fitness livestil" leben empfehle ich eindeutig low fat und high carb. aber zu sagen das kohlenhydrate überflüssig sind ist Blödsinn. denn auch bei low carb nimmt man mindestes 2g - 4g /kg Körpergewicht zu sich.

0

OK dancke

0

Was möchtest Du wissen?