Hilfe für Trainingsplan

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lord! Finde ich mit 15 noch nicht so gut. Für ein intensives Krafttraining bist Du noch zu jung. Muskel-guide sagt dazu : “Wird das Bodybuilding sehr intensiv betrieben, können die Wachstumshormone, die eigentlich für das Längenwachstum zuständig sind, dieses vorzeitig bremsen und sich vorwiegend dem Aufbau der Muskelmasse widmen. Das Bodybuilding kann tatsächlich Hormonschwankungen im Körper bewirken die zum Abbremsen des Längenwachstums führen.“ Ein leichtes Krafttraining mit Körper und Körpergewicht ist aber auch in Deinem Alter ausdrücklich gut. Ratsam ist ein Ganzkörpertraining, jeden 2. Tag Pause Mache zuhause Liegestütze ( Für Brust und Trizeps ) und Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Hast Du eine Teppichstange oder ähnliches zur Verfügung? Klimmzüge trainieren den Bizeps. Optimal ist dabei der Untergriff, der Turner nennt das Kammgriff - Fingernägel nach innen. Für die Bauchmuskeln sind sit-ups gut geeignet.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht ins Fitnessstudio gehst reichen eigentlich liegestütze und das was du machst wenn du jeden muskel einmal schön hart ran nimmst reicht das für den Anfang aber irgendwann gewöhnt er sich dran dann brauchst du mehr Gewicht Aber wenn ich dir was raten darf trainiere nicht vor deinem 18. Lebensjahr :/ sonst bleibst du so klein da deine knochen nicht mit wachsen wenn du trainierst Du kannst dies bezüglich gern dein arzt fragen der wird dir das auch nochmal sagen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von korall97
04.09.2014, 22:51

?? deine knochen bleiben nicht "klein" wenn du gescheid trainierst

0

Ja es gibt vieles zum ändern. V.a. das keine Beine drin sind!!!

2 Übungen für den Bizeps bzw. 3 völlig unnötig. Hier ist ein besserer Plan der dich voran bringt

  • Ausfallsschritte 4 Sätze

  • Liegestütze 3 Sätze

  • Klimmzüge 4 Sätze

  • Dips 2 Sätze

  • Hyperextensions/Superman 2 Sätze

  • Bauch

reicht vollkommen aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordTufa
04.09.2014, 22:55

Beine trainiere ich eher passiv, ich fahre öfter Fahrrad, reicht das?

0

Haha schon wieder ein blöder discopumper. In der Zukunft trainierst du nur noch Brust und Bizeps oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?