Hilfe für Subwoofer ab Kompaktanlage

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Anlage ist für die mitgelieferten Boxen ausgelegt und kann keinen passiven Woofer ans Kabel nehmen. Hat sie einen Sub-Out, kannst du einen aktiven Subwoofer anschließen. Nicht den Yamaha-Sub mit auf deine Boxen klemmen! Er hat nur 5 Ohm und würde parallel angeschlossen evtl. deine Anlage ableben lassen... Außerdem bekäme er ein Vollsignal - also nicht nur Bass ab, was nicht akustisch gar nicht geht. Auch hat deine Anlage 2x70 W RMS bei 10 % Klirr, hm, glaube ich bei 110 Watt maximaler Stromaufnahme auch nicht so richtig... Eher unüblich viel für eine kompakte Plasteanlage...

Ok, ok! Das habe ich auch erkannt, habe jetzt einfach den Receiver genommen, da halt den Sub angeschlossen, beide Boxen an den Sub und den Receiver per Audio Kabel in die Anlage, funktioniert.

0

Hallo

  1. Deine Anlage hat keine 250Watt das kannst du ruhig durch 10 Teilen dann hat deine Anlage vielleicht 20 Watt wenns hochkommt.

  2. Kannst du an diese Billiganlage keinen Subwoofer anschließen da sie keine Anschlüsse dafür mitbringt.

Kauf die lieber eine bessere Anlage.

Meine Anlage ist: 1. Nicht billig 2. Hat eine totale music power von 250 watt, oder 140 watt rms. 3. Ist 250 durch 10 nicht 20.. Solche Antworten kann ich gar nicht gebrauchen.

0
@Hobbysurferx33

Du sagst es Musikpower das ist eine angabe bei Verstärkern die einfach sinnlos ist.

Eine Anlage für rund 150€ ist Billig!

0

Verstärker zu stark für Subwoofer?

Hallo,

ich bin neu in der Hifi Audiowelt und habe mir nun meine ersten Verstärker ( Yamaha Ax 550 RS) gekauft. Daran habe ich einen Selbstgebauten Subwoofer, oder auch Bassbox, angeschlossen. Hierbei habe ich 2 Megakick fireworkx 8 verbaut. Nun ist meine Frage ob ich den Subwoofer oder gar den Verstärker zerstören kann, wenn ich den Verstärker voll aufdrehe(Die anlage leistet 230 Watt die fireworkx8 sollen jeweils 400 Watt aushalten)?

MFG Florian A.

...zur Frage

Gute hifi/kompaktanlage für 200-300€?

Hallo. Ich suche eine gute hifi/kompaktanlage für bis zu 300€. Sie sollte einen sehr guten Bass haben jedoch auch im mittlerem und oberem Bereich guten Klang haben. Es ist egal ob diese Anlage einen subwoofer besitzt oder nicht. Ich suche diese Anlage für mein Zimmer also sollte sie nicht nur bei richtig lauten Lautstärken richtig wums haben sondern auch bei mittellauten. Vielen Dank schon mal! Mfg

...zur Frage

Wie kann ich einen aktiven Subwoofer (Yamaha YST-SW 012) an die Musikanlage Panasonic SC-PMX74 anschließen?

Ich weiß einfach nicht weiter da die Anlage sehr wenige anschlüsse hat.. Bitte helft mir

...zur Frage

TV mit Subwoofer verbinden?

Ich möchte meinen Subwoofer (der von der 5.1 Surround Anlage) an meinen TV anschließen? Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, hat der Subwoofer nur Chinch-Anschlüsse und ich weiß nur, das unten bei Output die Kabel der Lautsprecher reinkommen. Anscheinend hat mein TV aber keine richtigen Ausgänge. (Sorry für die schlechte Auflösung beim Subwoofer) Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Kein Ton von 5.1 Anlage bzw. TV?

Ich habe ein 5.1 Surround-System von "Auna" gekauft (Areal 653) und es an meinen Fernseher von Toshiba (40LV733G1) angeschlossen. Dazu habe ich das rote bzw. weiße Kabel beim Subwoofer in die (AUX Audio Input-) Chinch-Buchsen und beim Fernseher in die den Farben entsprechenden Buchsen gesteckt. Aber es kommt überhaupt kein Ton. P.S.: Der Subwoofer hat keinen Digitalen Ein-/Ausgang, nur die Chinch-Buchsen und USB. Was nun?

...zur Frage

Anlage Bass 5.1?

Hallo liebes Team,

habe einen Verstärker von Yamaha, es ist ein 5.1 System. Ich habe 5 Lautsprecher wie beschrieben angeschlossen aber einen Bass mit an die Main geschlossen weil es kein Bass Input gibt, nur Aktiver Input.. Sobald ich die Lautstärke erhöhe sind die kleinen Main Satelitenboxen übersteuert und kratzen. Meine Frage ist wie kriege ich es hin das die Satelitenboxen nicht mehr Kratzen wenn der Bass auftaucht! Habe aber keinen Aktiven Subwoofer..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?