Hilfe für Schuppenflechte-Schub

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Echt gute Hilfe findest du in der PSO Intensivcreme enthält kein Kortison ist aber 99,9% genau so gut wirksam. Wenn es nicht so stark währe könnte noch eine gute alternative NeuroPsori Spezial Creme sein die könnte aber bei den aufgekratzten Stellen etwas brennen. Das macht die PSO Intensivcreme nicht. Bekommst du in der Apotheke oder Google mal. Hoffe das es bald geschafft hast und deine Beschwerden wieder erträglich sind, leider ist ja eine Heilung bis heute nicht möglich. Aber wirst sehen die Produkte helfen dir.

Danke

0

Schuppenflechte ist etwas echt furchtbares da es keine Medikamente gibt die bei jedem ansetzen... Psoriasis wird sehr durch Stress gefördert also wenn du welchen hast soltest auf jeden Fall versuchen den unter allen Umständen zurückzufahren. Auf jeden Fall hilft Sonne gut, aber nicht zu extrem also immer gut eincremen...Falls möglich lass dir von deinem Arzt bzw. der Krankenkasse eine Kur verschreiben beispielsweise auf einer der deutschen Inseln

Ja denke mir ja schon, dass es Stressbedingt ist, habe allerdings auch schon gehört, dass vlt ein Sonnenbrand oder irgendein Gewürz, fettiges Essen oder iwas in die Richtung das alles ausgelöst haben könnte... Ne Kur würd ich echt gerne mal machen, aber bin alleine mit 3 Kiddies, da fährt sichs nicht einfach mal so weg...xD Hab nur bisschen Bange, dass es NIE WIEDER WEGGEHT ^^ Ich seh momentan schrecklich aus... Trzd danke für deine Antwort...

0
@acemarie

Ok die Kur wird dann schwer...du darfst natürlich auf keinen Fall einen Sonnenbrand bekommen. Man kann eiglich nie pauschal sagen was der Auslöser war. Ich kann bei meinem Dad meist schon ablesen wieviel Stress er hat. Das ist immer Phasenweise also denke ich, dass das auch bei dir weggeht. Ich hoffe aber natürlich, dass auch dein Schub bald wieder vorbei ist.

0
@acemarie

War schon zur Kur am Schwarzen Meer, nach 6 Wochen zu Hause war die Wirkung verbraucht. leider.

0

Das Problem mit der Schuppenflechte habe ich leider auch seit einigen Jahren. Zwar nur auf den Kopf aber der ständige Juckreitz nervt. Gute Erfahrungen habe ich bisher mit Alpenwasser (Wasser von einer Quelle in den Alpen) sowie mit Meerwasser (Ostsee, Mittelmeer, rotes Meerer usw.) gemacht. Meist war dann für 6-12 Monate eine Besserung. Wenn Du schon Wunden hast würde ich jedoch kein Meersalz nehmen das brennt sonst zu sehr. Angeblich helfen auch Moorbäder bzw. eine Felke Kuhr aber das habe ich noch nicht getestet. Von Chemie halte ich nichts.

Was möchtest Du wissen?