Hilfe für meine Freundin (Depression, Redeangst, Selbsthass)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest sie Unterstützen, aber nicht versuchen Sie zu irgendetwas zu zwingen. Wenn Sie es nicht freiwillig macht hat es eh keinen Sinn.

Danke für die schnelle Antwort :)

0

Typische Antwort eines depressiven:"bringt eh nix". Du musst ihr Mut machen, so gut du nur kannst. Irgendwann wird sie einsehen dass eine Therapie nötig ist. Ich wollte auch erst nicht aber ohne Therapie wäre ich heute vielleicht tot

Was möchtest Du wissen?