Hilfe für Infrarotheizung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe seit vorigen winter eine infrarotheizung in meinem wohnzimmer und bin sehr zufrieden. meine billige selbstgemachte wandheizung(funkt. auch mit strom) hat mich viel strom gekostet die letzten jahre. dieses jahr habe ich eine sehr hohe gutschrift von dem energieversorger bekommen. strahlungswärme ist immer besser als erwärmte luft. warme luft ist auch schnell beim fenster draussen. strahlende wände,böden und decke bleiben länger warm und strahlen dich von allen seiten an. damit braucht man auch wieder weniger strom. viel wichtiger ist die frage, wann und wie oft wird das atelier benutzt. jeden tag oder nur einmal im monat ? je nach dem reicht ein 20,- €uro heizluftwirbler oder eben was besseres für ständiges bewohnen. auch noch wichtig die geräte sollten nicht viel mehr als 800Watt haben und die leistung stufenlos regeln können.

Vielen Dank, das war für mich die beste Antwort, den ich habe nicht viele Möglichkeiten und heute bereits jemanden da, der sich mein Atelier angesehen hat und die Möglichkeiten für eine Infrarotheizung und ich bin froh, dass ich die Hilfe hier bekommen habe, den es hat mich bestärkt, diese Form der Heizung zu wählen, was auch noch platzsparend für mich im Atelier ist und auch die Kosten sind überschaubar.

Danke nochmals für die gute Information

0

Das teuerste Heizen ist mit Elektrizität! Da darfst Du Dich durch Werbeaussagen nicht täuschen lassen. Nachtspeicheröfen laden nachts mit billigem Strom sich mit Wärme auf. Das funktioniert aber nur, wenn Du einen Stromzähler hast, der den Verbrauch zu unterschiedlichen Zeiten getrennt misst.

Bei alten Nachtspeicheröfen musst Du aufpassen, dass sie keinen Asbeststaub verbreiten, sonst kannst Du davon Krebs bekommen.

den Nachtspreicher hat er ja rausgeschmissen

0

Danke

0

Eine Infrarotheizung heizt genauso schlecht oder gut, wie jede andere elektrische Heizung. Die Infrarotstrahlen vermitteln dir ein Gefühl von Wärme, wenn sie auf deine Haut treffen, die Raumluft wird dabei nicht erwärmt. Der einzige Vorteil ist eben der, Wärme empfinden ohne den Raum wirklich zu heizen.

was für eine Alternative habe ich anders? Ich hatte einen alten Nachtspeicherofen, der angeblich nur auf halben Strang lief und habe ihn im Winter kaum benutz, wegen den Kosten.

Der wurde nun entsorgt und ich stehe vor dem Problem, welche Art Heizung ich in mein Atelier machen kann , die kostensparend und auch gut heizt ist: Das ist mein Problem.

Weiß da jemand Abhilfe oder hat eine gute Lösung für mich

0
@eckenier

Danke habe jetzt eine Infrarotheizung und bin sehr zufrieden

1

Danke

0

Danke

0

Danke

0

Danke

0

Danke

0

Infrarotheizung,heizen mit Strom, lohnt sich es?

Ich habe eine neue Wohnung gefunden und es ist mit Infrarotheizung ausgestattet. Wie sind die Stromkosten? Das warmWasser wird auch durch Strom erzeugt. Lohnt es sich?

...zur Frage

Nachtspeicherofen - Heizung? Erfahrungen von Euch.

Hallo Leute...

Wer hat denn Erfahrungen mit Nachtspeicheröfen...Wir schauen uns jetzt dann eine Wohnung an, die eigentlich Top-OK wäre, Neu renoviert etc...Jedoch sind anstatt "normaler" Heizkörper eben Nachtspeicheröfen vorhanden.

Ist dies sehr teuer? Lohnt sich dies? Was muss man im Schnitt für 80m² dann noch zu den regulären Nebenkosten an Stromkosten rechnen im Monat?

Danke!

...zur Frage

Nachtspeicher Heizung keine ahnung?

Guten Tag
Bin in eine neue Wohnung gezogen und habe dort nachtspeicherofen oder wie man das nennt. Leider hat keiner aus meinem Umkreis ahnung davon ich auch nicht. Habe die im Bild angehängten Schalter zur Verfügung komme aber damit garnicht klar leider wurde keine Bedienungsanleitung hinterlegt somit weiß ich nicht mal welcher Typ es genau ist. Hatte die Heizung heute 3h an durch diesen Kippschalter an der Wand die Heizung lief an also man hörte es doch leider kam nur kalte Luft heraus. Kann mir jemand genau erklären wie das alles funktioniert?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Infrarot Heizungen?

Hallo Leute! Ich muss mir eine neue Heizung kaufen, und nun bin ich im Zwiespalt Ich habe die Wahl zwischen Gas, und Infrarot Heizung im Haus Die Instalation der Gasheizung würde so um die 8000€ kosten, die Infrarotheizung um einiges geweniger Nun habe ich aber Angst, dass mich die Stromkosten in der Heizperiode auffressen Was ratet ihr mir , was würdet ihr machen? Gas ist ja im Moment auch sehr teuer. Ich danke euch

...zur Frage

Schlafen auf Wasserbett ohne Heizung?

Ich wollte mal wissen ob schonmal jemand auf seinem Wasserbett geschlafen hat ohne die Wasserbettheizung an zu machen. Da ich ein geringes einkommen habe würde ich mir die Stromkosten für die Heizung sparen wollen. Die kosten sind jetzt nicht der Wahnsinn, aber im Jahr doch über 100€.

Gibt es alternativen, oder hat jemand schon mal längere Zeit einfach die Heizung aus gemacht und trotzdem nicht gefroren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?