Hilfe für das Bewerbungsgespräch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hoffe doch mal, dass du dich auch schon vorher etwas vorbereitet hast? Ich meine, dein mangelnder bisheriger Ausbildungserfolg könnte ja durchaus daran liegen, dass du etwas faul bist und nicht wirklich alle Anstrengungen unternimmst, um eine Ausbildung zu bekommen. 10 Stunden vor dem Vorstellungsgespräch hier nach Tipps zu fragen, von denen du 6 Stunden schläfst, ist schon eine Meisterleistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babo190
13.01.2016, 11:13

Hab die Ausbildung zu 80% nächste Woche Praktikum 😄

0

Nimm mindestens einen Lebenslauf mit, sei freundlich und offen. Was ganz gut ankommt, ein Notizbuch mit Stift schon beim eintreten in der Hand haben. Viele Fragen stellen und Interesse zeigen. Offene Körperhaltung keine Arme verschränken. Und eventuell auf Fragen vorbereitet sein die dich verunsichern wie zb.: *Welche negativen Eigenschaften haben Sie*
Ausgeschlafen sein und einen vollen Magen haben lässt dich sicherer auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babo190
13.01.2016, 11:13

Hab die Ausbildung zu 80% nächste Woche Praktikum 😄

1

Was möchtest Du wissen?