Hilfe für Borderline erkrankte Mütter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Darüber solltest du mit der Sozialarbeiterin sprechen, bzw. auch mit deinem behandelndem Arzt. Wann kommt das Baby denn?

Dein Freund kann dich auch unterstützen, die Großeltern. Du hast ja auch den Anspruch auf eine Hebamme in der Zeit nach der Geburt. Ob dir das Sorgerecht entzogen werden kann, weiß ich nicht. Allerdings kann ich mir das nicht vorstellen, dass es soweit kommen wird.

Wende dich auch an das Jugendamt wegen Familienhilfe. Dort kann man sich auch beraten lassen.

Alles Gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
21.08.2016, 13:55

Das baby kommt voraussichtlich Ende Januar. Also bis jetzt geregelt habe ich, 1. Die Hebamme, 2. Eine Haushaltshilfe, 3. Nach einigen Wochen kümmert sich meine Schwiegermutter 1 mal die Woche um das kleine, damit mein Freund und ich was schönes unternehmen können. Babys im Haushalt sind mir zwar nicht fremd, jedoch ist das eigene natürlich immer etwas anderes. Das mit dem Jugendamt finde ich auch ganz gut. Mein Freund sieht jetzt auch ein, das sich Hilfe frühzeitig suchen, nicht bedeutet das ich unfähig bin.

1

Also, ich leider selber an borderline und kann sagen: Ich würde niemals mit einem Kind klarkommen, nicht das ich es nicht lieben würde, aber wir wissen genau, wie diese Krankheit ist. Mal ist der Tag super, am anderen bricht alles ein. Sowas wünsche ich einen Kind nicht. Wenn du nicht damit klarkommst, was sehr traurig klingt, würde ich versuchen mir Hilfe zu suchen. Ich könnte es nicht, da meine Stimmung jeden Tag anderes ist und ich nicht möchte das meinem Kind unbewusst Schäden zugefügt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
20.08.2016, 22:21

Das war keine Antwort auf meine Frage. :) Ich komme bis jetzt ganz gut klar. Ich möchte nur dass es auch so bleibt, da kann ein wenig Hilfe ja nicht schaden. ;)

0
Kommentar von schokocrossie91
20.08.2016, 22:38

Das ist eine sehr verantwortungsbewusste Einstellung.

0

Was möchtest Du wissen?