HILFE! Freundschaft gekündigt :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einfach eine gewisse Zeit lang warten. Ich gehe davon aus, dass sie nur "eingeschnappt" ist. Irgendwann werdet ihr reden können und dann kannst Du sehen, was noch möglich ist und was nicht. Vielleicht handelt es sich ja auch nur um ein Missverständnis.

Es handelt sich um kein Missverständnis leider. Ich werde versuchen abstand zu nehmen, und schauen ob noch etwas zu retten ist.

1
@CherylHadley

Wenn sie wirklich eine gute Freundin ist, wird sie Dir sicher verzeihen.

Zwischen mir und meinem besten Freund, mit dem ich locker seit einem Jahrzehnt (bin 26) zusammen herumhänge, dem ich bedingungslos vertraut habe und zwar so sehr, dass ich mein Leben in seine Hände hätte legen können, ohne auch nur einen Sekundenbruchteil darüber nachzugehen, ging vor kurzem auch etwas gewaltig schief. Ich dachte auch, es sei auf einmal vorbei, von heute auf morgen. Vollständiger Vertrauensbruch. Keine Chance mehr, etwas zu retten. Bekanntschaft vielleicht schon, aber Vertrauen? Unmöglich!

Ich habe den Kontakt vollständig abgebrochen, obwohl das aufgrund zahlreicher Kontaktwege schwierig war. Ich war total durch den Wind, kam mir vor, als sei ein Teil von mir gestorben. Ich konnte nachts nicht schlafen, weil ich so viele Gedanken in meinem Kopf hatte. Die Tage habe ich dann verschlafen, weil ich dachte, es würde sich nicht lohnen, aufzustehen. Ich hatte Angst bei jeder Benachrichtigung, die am Handy einging.

Inzwischen ist ein Monat vergangen. Ich bin zuversicherlich, dass es wieder etwas wird. Nun werden die Karten neu gemischt und es wird jede Menge "verhandelt" und dann weden wir sehen, wie es weitergeht. Ich denke die persönliche Einstellung von uns beiden war zu "festgefahren", zu "unflexibel". An der muss sich nun etwas ändern, eventuell auf beiden Seiten, und dann wird es wohl wieder funktionieren. Mal sehen. Ich bin inzwischen jedenfalls zuversichtlich, auch wenn ich immer noch eine gewisse Angst habe, ihn zu verlieren.

Ich hoffe das macht Dir Mut! Es ist tatsächlich so passiert, ich habe das nicht für Dich konstruiert. Worum es ging, werde ich nicht schreiben, weil das privat ist, aber daran kannst Du sehen, dass wahre Freundschaft auch scheinbar "ausweglose Situationen" überstehen kann.

1

Was nun deine Freundin gebissen haben mag und warum sie so aus dem heiteren Himmel die Freundschaft zu dir gekündigt hat, das kann ich nicht so richtig einschätzen, außer wenn es sich möglicherweise um deine Freundin handelt welche davor schon eine längere Zeit in der Psychiatrie weilte und wo Du am 07.07.2014 diese Frage gestellt hast http://www.gutefrage.net/frage/meine-freundin-ist-komisch-drauf--hilfe--was-ist-mit-ihr-los. Sollte es die gleiche sein, dann wären möglicherweise die Ursachen in ihrer Psyche zu suchen sprich in ihrer offensichtlichen Unausgeglichenheit und möglicherweise auch im übermäßigen Genuss von Alkohol. Dein Wunsch dich mit ihr auszusprechen ist natürlich nachvollziehbar aber Du wirst an sich nicht ran kommen, zumindest nicht so lange wie sie das nicht zulässt und von deinen Gefühlen für sie solltest Du unter diesen Umständen schon überhaupt nichts erzählen. Selbst der Vater Zufall könnte ein Schuß in den Ofen sein, Du kannst sie ja bei einer quasi zufällig arrangiertenBegegnung dennoch nicht zwingen sich mit dir zu unterhalten. Also Geduld ist erforderlich und das sogar möglicherweise sehr viel.

Wenn Du ihren Wunsch auf Distanz zu gehen nicht respektierst hast Du sie garantiert für immer verloren. Hoffnung besteht nur, wenn Du ihr den Abstand lässt den sie jetzt braucht.

Ich werde es versuchen. Ich will ja auch auf Abstand gehen, aber das fällt mir nicht so einfach. Irgendeinen Rat wie ich den Kopf davon frei bekommen könnte? - geh mir morgen schon ein paar Bücher kaufen damit ich lesen kann und nicht andauernd auf ihren Kontakt gehen -.-

0

Reisende soll man nicht aufhalten. Suche dir etwas NEUES. Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Pass auf das du nicht auf sone Zicke rein fällst.

Ja was hast du eigentlicht gemacht? In deinem Platz würde ich es ihr sagen :/ trifft euch doch mal privat, mehr als ein nein kann sie auch nicht sagen.. Schlimmer kanns nicht werden also sags ihr einfach. Viel Glück Lg Andi :)

Ich muss sie "zufällig" irgendwo treffen, weil ich komme wie gesagt gar nicht mehr an sie heran. Kein treffen, keine nachricht, Handy drückt sie mich weg. Laut ihr hätte ich es übertrieben. Ich hab mich bereits entschuldigt aber sie nervt das anscheinend. Aber ist doch nicht normal das einem jemand nicht mehr Antwort nach mehr als 24std und dazwischen 500 mal online war, ich hab mir irgendwann sorgen gemacht:/

0

Andere Väter haben auch hübsche Töchter. ;-)

Macht jedoch keinen Unterschied, da ich mich nicht nur in ihr aussehen verliebt hab, sondern auch in ihren Charakter, der aber ein wenig verdorben wurde durch den schlechten Umgang :/

0
@CherylHadley

Ja, das ist auch nur sprichwörtlich gemeint. An deiner Stelle würde ich erst einmal den Fokus auf andere Mädels legen... das hilft ungemein. Und wenn sie dir dann trotzdem noch wichtig sein sollte, dann kannst du ja noch einmal darüber nachdenken. So wie Angriff auch ein sehr effektives Mittel der Verteidigung sein kann, so kann Flucht auch ein sehr effektives Mittel zum Angriff sein. Es ist nicht schön, wenn Männer von Frauen verletzt werden, so auch umgekehrt. Schau einfach, dass du mit der Situation umgehst...

0

Was möchtest Du wissen?