Hilfe-Freundin trinkt fast nichts

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Macht mal ein Wetttrinken zusammen - alkoholfrei natürlich

Also mehrere Sorten Limo (mit Sprudel verdünnt) hinstellen und austrinken. Dabei Geschmack testen. Vielleicht findet sie etwas, dass ihr besser schmeckt als Wasser.

Wenn Sie viel Obst isst, dann musst du dir nicht sooo große Sorgen machen. Trotzdem ist es wichtig, dass sie viel trinkt. Erinner sie immer daran, wenn ihr euch seht.

Mit der täglichen Nahrungsaufnahme wird auch Flüssigkeit zugeführt. Das Durstgefühl ist aber ein guter Indikator, wann Flüssigkeitsmangel besteht. Bei gesunden Nieren muss man nicht ständig zusätzlich aus einer Wasserflasche trinken müssen. Es gibt einen Test, indem die Nieren auf ihre Konzentrationsfähigkeit mit dem Durstversuch überprüft werden können. Ein konzentrierter Harn zeugt von gesunden Nieren. Bei beginnendem Nierenversagen wird nur verdünnter Harn produziert und da erst ist es wichtig, viel zu trinken.

Erinnere sie immer wieder dran.

Erklär ihr, wie wichtig das für ihre Nieren und ihr Gehirn, ihre Haut, ihre Verdauuung ...ist.

Stellt überall Flaschen hin, damit sie drandenkt.

Schick sie mal zum Hausarzt.

spreche mit ihr frage nach den gründen oder spreche mit ihren eltern

sprich* :D ich setze mich für das deutsche abendland ein und für die bestandheit seiner sprache.

0

Was möchtest Du wissen?