Hilfe- Flöhe

6 Antworten

Geh, so wie Du bist in voller Bekleidung duschen! Zieh Dich unter der Dusche aus. Dann alle Klamotten in die Waschmaschine. ...LG

Gehe in die Apotheke, und lass dir was geben. Flohshampoo für Hunde könnte auch nicht schaden. Ja,es kann sein, daß du den Floh im Wald geholt hast. Ist aber wahrscheinlich nur einer gewesen, merkst es dann schon, wenn es dich noch kribbelt. Flohstiche sehen ähnlich wie Mückenstiche aus.

dann versuche ich mich mal an der beantwortung. die mittel die hier empfohlen werden enthalten alle irgendein insektizid (kontakgift, nervengift,...)

als ertes gilt einmal, über 90% der flopopulation leben nicht auf dem tier, sondern in der umgebung. daran sieht man schonmal wo der eigentliche schwerpunkt liegt, der entfloht gehört. wir sind zum glück mit einer komplett aufwaschbaren wohnung gesegnet, nirgends liegen teppiche, höchstens mal ein kleiner läufer. für die behandlung von böde, teppichen, matratzen, ritzen, körbchen etc. kann ich einen dampfreiniger empfehlen, allerdings brauhct man damit sehr lange um wirklich alles genhügend bedampft zu haben. der dampfreiniger kocht die larven und eier wenn sie lange genug im strahl liegen, damit sind sie dann wohl tot. ;) damit kann man auch prima matratzen und andere nicht waschbare textilien behandeln, allerdings sind diese nach dem gründlichen bedampfen recht feucht/naß. teppiche dann zum trocknen raushängen, matratzen umdrehen und täglich von morgens bis abends aufstellen, damit sie richtig trocknen können. am einfachsten und schnellsten ist eine floh und läuse behandlung von sofa, textilien,... wenn es draußen kalt, unter 0 grad, ist. dann reicht es aus, wenn man das sofa raus schiebt in die kälte unter einn balkon oder ein anderes dach. einige tage frost und die eier und larven sind kaputt gefroren.

waschbare sachen, wie decken, ... sollten bei mindestens 60° noch besser als kochwäsche gewaschen oder in der TK eingefroren werden. wenn dann noch etwas nicht waschbar, einfrierbar oder mit dampf behandelbar sein sollte, dann kannst du dafür ein umgebungsspray mit langzeitwirkung nutzen, ich nehme dafür das von bolfo, wirkt 6 monate und hindert larven, eier und puppen daran sich weiter zu entwickeln. auch eier die erst nach dem benebeln gelegt werden, bleiben wie sie sind.

dein tier kannst du mit neemöl, knoblauch im futter, hier kommt es auf die menge pro KG an, und einem flokamm oder ähnlicher bürste behandeln. hier geht es ohnehin nur um ausgewachsene flöhe, der rest liegt ja in der umgebung rum.

bei läusen kann man im übrigen die gleichen methoden anwenden, funktionieren auch bei ihnen.

der hund bekommt keine knobifahne.*g ich gebe meinem 40 kilo hund 2 zehen über die woche verteilt, wenn wir ne knobikur machen. er bekommt täglöich so ein kleines fitzelchen ins futter. man kann auch knobiöl ansetzen, ist einfacher zu dosieren und leichter bei der handhabe. außerdem kann man damit auch lecker kochen. ;) für das knobiöl, drückst du dir 1 knoblauchzehe pro 100 ml öl in ein schraubglas, läßt dieses mindestens über nacht stehen, je länger desto besser, wenn du mehrere wochen zeit fürs ansetzen hast muß der knobi auch gar nicht gedrückt werden. davon gibst du dann täglich einen teelöffel ins futter.

UND zu guter letzt, ein gesundes tier mit starkem immunsystem, bietet keinen nährboden für zecken, würmer, flöhe und co.

Was kann ich gegen die Flöhe in der Wohnung machen?

Hallo, wie bereits erwähnt in einer anderen frage habe ich eine kleine Katze gerettet. Der süße ist laut Tierarzt 10 Wochen alt und hat natürlich wie vermutet sehr viele kleine Besucher mitgebracht. Flöhe! Wir haben bereits das floh Zeug drauf gemacht und angefangen aus zu kämmen an den Stellen wo der viel kot war. Natürlich springen die Flöhe jetzt überall rum wenn sie nicht direkt getötet werden. Was kann ich jetzt in der Wohnung dagegen tun?

...zur Frage

Flöhe behandeln, erst Tiere oder Wohnung?

Hallo

Ich habe einen Flohbefall und wollte nun mal fragen wie ich das machen soll und zwar habe ich 2 Hunden und 2 Katzen. Ich habe nun ein Fogger gekauft für die Räume und muss ja 4 Stunden raus in der Zeit wo der Fogger sicht in der Wohnung verteilt. Gegen die Flöhe auf den Tieren habe ich vom Tierarzt Tabletten bekommen, die innerhalb 24 Stunden alle Flöhe tötet. Wenn ich meinen Tieren jetzt die Tablette gebe und den Fogger in der Wohnung aufstelle und dann nach 4 Stunden wieder rein gehe, ist die Wohnung ja Flohfrei bzw alle sind Tod. Jetzt hat aber doch die Tablette auf dem Hund noch 20 Stunden, bis die flöhe alle sterben und somit gehen die Flöhe die auf den Tieren sind, ja gerade wieder in die Wohnung wo ich doch alle Flöhe getötet habe und dann habe ich die Flöhe ja wieder in der Wohnung. Nun meine frage, wie soll ich das denn machen?

Bitte um hilfe.

Liebe Grüße

...zur Frage

Flöhe im Haus und bei den Hunden bekämpfen?

Wir haben seit 2 Wochen ein Floh Problem. Wir haben schon alles ausprobiert sei es Waschen,Saugen,Vernebler,Spray,Kämmen,Spot on,Halsband,Einfrieren etc. Wir bekommen diese dummen Viecher einfach nicht weg ! Es juckt nicht nur den Hunden sondern uns auch. Ich hatte einen der Hunde mal mit einen Floh Kamm ausgekämmt und es waren so um 32 flöhe im Fell! danach mit Floh Spray eingesprüht und 10 min später waren wieder 3 stück dran! Wir sind am Verzweifeln und wissen nicht mehr weiter es wird schon zur Qual! Ich selber bin schon ungerne Zuhause wegen dieser Plage.

Bitte falls jemand etwas weiß was wirklich EFFEKTIV HILFT! dann Antwortet bitte.

...zur Frage

Wie bekommt man floh Kot weg bei ein Hund ich habe das Gefühl raus kämmen bringt nichts sie hat aber keine Flöhe?

...zur Frage

Langzeit Schutz gegen Flöhe?

Hallo meine Schwiegereltern haben einen pitbull und leben auf dem Land dort darf er auf dem Grundstück frei herum laufen leider hat er dadurch häufig viele Flöhe und Läuse... Ein anti floh Halsband wirkt bei ihm leider nur schlecht da er sehr groß ist hat er am hinter Teil immernoch Flöhe so das wir ihn maximal alle 2 Tage baden müssen. It anti floh shampoo kennt jemand einen guten Langzeit Schutz das ihn vor dem Ungeziefer schützen kann?

...zur Frage

Meine Katze hat Flöhe! Was soll ich tun?

Meine Katze (4 Monate) hat seit zirka einer Woche Flöhe. Wir sind sofort zum Tierarzt der Mia dann ein Mittel gegeben hat. Am Abend danach hat sie sich dann ständig gekratzt. Am nächsten Tag gar nicht mehr. Vor zwei Tagen haben wir uns einen Raumnebel gegen Flöhe gekauft und gleich versprüht. Es hat bis jetzt nicht viel gebracht. Mia kratzt sich wieder und ich habe nun auch viele Bisse vom Floh. Wir kämmen sie jetzt auch einmal am Tag aber wir finden wenn schon dann nur tote Flöhe. Ich hab keine Ahnung was ich machen soll und weiß auch nicht wie Mia überhaupt Flöhe bekam (sie darf noch nicht raus). Weiß auch irgend jemand was man gegen Flohbisse am Menschen tun kann? Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?