Hilfe. Fett am Unterbauch geht nicht weg. Was tun?

3 Antworten

Hallo,

laut BMI-Rechner liegt dein Idealgewicht zwischen 47 und 66kg. Du solltest also nicht noch weiter abnehmen, das wird schnell ungesund.

Wenn du dich immer noch zu dick findest, dann solltest du mal über die Einstellung zu deinem Körper nachdenken. Die Gefahr ist, dass du irgendwann Richtung Essstörung abrutschst, der Übergang ist oft fließend und wird von Betroffenen nicht bemerkt...

Viele Frauen schaffen es nie einen komplett flachen Bauch zuhaben. Das hat einfach damit zu tun, dass du dort ein paar mehr Organe hast alsein Junge (Gebärmutter, Eileiter,...) und dass über ihnen eine dünne schützendeFettschicht ist. Sonst könnte jeder Schlag oder ähnliche das empfindlicheGewebe schädigen. Entsprechend könntest du zu den Mädchen gehören, die einfachkeinen komplett flachen Bauch bekommen, egal ob du es auf 40kg oder nochweniger schaffst…

Du bist vermutlich deutlich schlanker als viele anderen, daher solltest du mal versuchen statt nach "Fehlern" lieber nach schönen Stellen deines Körpers zu schauen.

"aber ich finde mich immer noch zu dick."

Nennt sich Körperschemastörung und ist sehr eng verwandt mit Essstörungen!

"Mich stört am meisten der Fett an meinem Unterbauch"

Das ist kein "Fett" im Übergewichtssinne, sondern einfach der letzte Rest an Körpermasse, den sich Dein Körper trotz dieser Wahnsinnsabmagerungskur noch erhalten konnte.

""gesund". Morgens: Vollkornbrot mit Käse&Radieschchen Mittags: Nur Obst & Abends: Gemüse und Suppe"

Es ist schön, dass Du gesund in Anführungszeichen schreibst, denn was Du da isst, ist viel zu wenig und auch zu einseitig.

Du bist nicht zu dick, eher im Gegenteil und mit dem BMI befindest Du Dich knapp vor Untergewicht. Du solltest das Gespräch mit einem Psychologen mal in Erwägung ziehen.

Dein Gewicht 48kg ist vollkommen ok.

weder zu noch abnehmen.

Das Fett am Unterbauch gehört da hin.

Ich nehme an, dass du schon deine Tage hast, biologisch also eine erwachsene Frau bist.

Das Fett unter dem Nabel ist eine Notreserve, falls du mal schwanger wirst oder Hunger leiden musst außerdem ist es ein kleiner Aufprallschutz für deine Unterleibsorgane.

Man nenn das auch Damenbäuchlein, weil es durch die weiblichen Hormone kommt.

Freu dich lieber drüber, dass du jetzt schlank geworden bist und mit 15 schon den  richtigen Frauenbauch hast.

Die Jungs finden das übrigens gut.

Was möchtest Du wissen?