Hilfe falsche Angaben ich verzweifel!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schalte einen Anwalt ein und regel das? ): Falls du das Geld dazu nicht haben solltes,kann ich dir leider auch nicht helfen,außer du gehst persönlich hin,und sagst,wie es ist!

Arbeitslosengeld kann man nicht zu Unrecht beziehen. Entweder ist man arbeitslos oder nicht. Und wer, wo, bei wem wohnt, interessiert auch keinen Menschen. Das wird erst wichtig, wenn man ALG II , also Harttz IV bezieht.

Es ist Arbeitslosengeld II ....

0
@Ninardy

Wenn er gearbeitet hat und dementsprechend Geld verdient hat, von dem Du auch gelebt hast, das hast Du eine Lebensgemeinschaft verschwiegen. Damit verstehen die leider keinen Spass. Versuche mit denen zu reden und das "irgendwie" klein zu reden. Da ist Geschick gefragt.

Was mich allerdings wundert ist die Geldstrafe. Normalerweise verlangen die dann die gezahlten Leistungen zurück.

0
@Lichtteilchen

Nein nein er bezieht nichts nur ich tut mir leid für meine ausdrucksweise bin total gestresst.Es sind nur Heizkosten die die verlangen da ja denken er wohnt seit den 1.07.2012 hier..

0
@Ninardy

Da stimmt was grundsätzlich nicht. Heizkosten fallen immer gleich an. Egal ob man alleine wohnt, zu zweit oder zu dritt. Und wenn er kein Einkommen hatte, verstehe ich es erst recht nicht. Versuche das bei einem persönlichem Gespräch zu klären. Mehr kann man im Moment nicht sagen.

0

Ich beziehe ALG II..

Was möchtest Du wissen?