HILFE Evt. Fentanyl konsumiert ohne es zu wisse?

2 Antworten

Das hättest du sehr schnell gemerkt (nach 15-20 Minuten?)

woher weisst du das? im Netz steht nichts davon. leute die daran starben lagen noch Tage im krankenhaus

0

Du kennst also Leute, die daran starben? Ich kenne Leute, die auf dieses Medikament angewiesen sind und es wirkt recht schnell. Also deutlich schneller als 15 Stunden. ;) Du würdest dich extrem seltsam fühlen, wenn du was davon genommen hättest. Fentanyl ist ein starkes Morphin.

0

ein wenig zu viel von dem "pulverförmigen" und du bist tot. weist du aber ode? nach 15 Stunden habe ich jetzt nichts mehr zu befürchten?

0

kapierst du das nicht?!

0
@0CmdrData0

Nein, tut er nicht. 😉 Und so oft, wie er die Frage gestellt hat, dass ihm unwissend Fentanyl ins Glas gegeben wurde,,,,, komisch. Vielleicht war es ja auch 🤔? 😇

0

Wenn man die anderen Fragen so beachtet, schätze ich, dass eine leichte Hypochondrie vorliegt? Oder schizophrene Züge, die er von seiner Mutter übernommen hat, möglicherweise auch Verfolgungswahn, weil die Polizei bei Ihm die Wohnung durchsucht hat? 🤔

0

Du schreibst Unsinn. Wenn du eine gefährliche Dosis genommen hättest, könntest du hier nicht tippern.

VL dauert es ja Stunden bis ich noch etwas befürchten kann........... Denn jemand hatteauf der Party Fentanyl in Pulverform. ich bin jetzt erst 15 Stunden zu hause und das zeug hat doch 3ine Halbwertszeit.

0
@Gespensterhaus

Jetzt schreibst du noch mehr Unsinn und wirfst mit einem Begriff um dich, wo du definitiv nicht die Bedeutung kennst. Fentanyl wirkt spätestens nach 30 min. Die Halbwertzeit ist bei deinem Problem völlig uninteressant.

0

ja, spätestens nach 30 Minuten. Der Typ "Prince" hatte doch auch erst später noch Probleme gekriegt. Willst du mir sagen dass dass jetzt schon aus meinem Körper raus sein sollte nach 15 Stunden?

0
@Gespensterhaus

Sie will damit sagen, dass wenn du bisher keine Probleme hattest jetzt ganz sicher keine mehr bekommst...

0

Leben ändern oder nicht?

Hallo Leute,

Ich fange gleich mal an.. und zwar bin ich vor einem Jahr in die in die techno szene gerutscht, worüber ich nicht traurig bin weil mir diese Welt viele neue Ansichten beigebracht hat und mir gezeigt hat das vieles was mir beigebracht wurde nicht richtig War und der Mensch sich selbst zudem machen sollte der er sein will. Naja jedoch habe ich in diesen 1 Jahr auch jedes Wochenende Unmengen an drogen konsumiert - mdma, peps, keta, gbl, koks und jeden Tag joints geraucht. Es ist nur beim Wochenende geblieben, in der Woche habe ich kein Chemie zu mit genommen. Süchtig bin ich nicht, aber zu wissen das man jeden Samstag feiern geht stillt diese sucht auch irgendwo. Ich habe eingesehen das sich mein leben nur noch um drogen und feiern handelt.. andere menschen sind Sonntags Frühstücken und ich bis um 23:00 Uhr Aftern. Ich bin stehen geblieben und habe nichts geschafft. Zudem habe ich auch viele andere Probleme und ich habe gemerkt das auch die Menschen die jedes Wochenende feiern sind Probleme haben und das wie ein Zuflucht Ort ist. Ich will etwas ändern doch ich kann irgendwie nicht weil ich Angst habe dadurch meine beste Freundin zu verlieren welche nichts an dem ganzen ändern möchte.. obwohl wir 2 Monate davor eine pause eingelegt haben und sie auch Einsicht gezeigt hat und meinte das dass nicht mehr so weiter geht und die Drogen und das viele feiern uns zerstören. Ich liebe sie sehr und würde mir wünschen das wir das zusammen schaffen.. ich merke das ich innerlich kaputt bin. Meine Gedanken sind nur noch negativ und ich weiß nicht was ich machen soll. Ich schlafe bis um 13 Uhr oder auch länger und habe die Lust am leben verloren. Ich möchte mir Hobbys suchen und erst mal ein Job bis ich eine Ausbildung anfange, doch ich kriege es nicht hin mich aufzubauen und mir einen arsch tritt zu geben.. War jemand in der selben Situation oder kann mir weiter helfen?

...zur Frage

Was habe ich bitte genommen?

Ich war gestern feiern, keine Ahnung was ich alles getrunken habe. und heute wieder, jetzt sind meine Pupillen plötzlich riesig und ich weiß nicht warum, alles fühlt sich halt richtig komisch und anders an und jetzt habe ich angst das mir irgendwas in den Drink gemischt wurde! Hat jemand eine Idee was das sein kein, meine Freundin kam eben auf die Idee es wäre eine Droge. Aber welche Droge wirkt nach 24 Stunden?!

...zur Frage

Vomex A Dragee und Alkohol?

Ich habe vor 4 Stunden eine Vomex Tablette wegen Reiseübelkeit genommen und wollte nachher feiern gehn. Darf ich dann Alkohol trinken oder wirkt die Tablette dann noch?

...zur Frage

Ich habe Kopfschmerzen nach dem aufwachen. Was kann ich tun?

Hallo, Ich war gestern Abend feiern für 3 Stunden, habe aber keinen Alkohol konsumiert. Trotzdem bin ich heute Morgen mit starken Kopfschmerzen aufgewacht. Woran kann das liegen und was kann ich tun, damit sie weg gehen? Wenn ich mich ins Bett lege, werden sie schlimmer.

...zur Frage

Hilfe was soll ich mit mir machen?

Hallo :) Ich möchte euch über mein Leben erzählen. Ich bin 16 und eine Schülerin einer Realschule. Dazu muss ich noch sagen ,dass ich sehr schüchtern bin und es jedem recht machen muss.Die Situation in der Schule ist erträglich. Ich war früher eines der Klassenbesten und sehr glücklich und hilfsbereit. Ich war immer optimistisch. Nun bin ich in der 10 und alles hat sich verändert. Noten sind okay aber nicht wie davor ,freunde haben mir vorgespielt,dass sie meine ehrlichen freunde seien zudem wurde ich ausgenutzt.Ich bin so naiv. Mir wurde einfach die Motivation genommen. In meiner Freizeit mache ich Sport,was mich für paar Stunden von meinen Problemen ablenken kann.In der Schule bin ich oft allein. Es sind so viele Probleme dass ich sie hier nicht aufzählen kann. Ich weiss nicht mehr weiter. Zu viele falsche Personen zu viele Hoffnungen und Entäuschungen. Die haben alle mein Leben zur Hölle gemacht. Manchmal wenn man mich fragt wie es mir geht ,fange ich an zu weinen,obwohl ich eine persönlich starke Person bin. 😓 Ich will nicht mehr Ich entschuldige mich im voraus für meine Rechtschreibung. :)

...zur Frage

Metamizol und alkohol?

Habe eben 40tropfen (1000mg glaube ich) metamizol zu mir genommen, wollte nachher aber feiern gehen und bin mir jetzt nicht sicher ob das probleme gibt mit alkohol... Hab auf die packungsbeilage geguckt und nichts gefunden, aber vielleicht habe ichs auch überlesen... Und da das ja eine recht hohe dosis war würde ich gerne mal von jemandem hören der damit erfahrung hat... Habe das vor knapp einer stunde konsumiert, und werde wahrscheinlich in 3 stunden feiern gehen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?