Hilfe Esstörung/Intoleranzen ...ich kann nichts mehr verdauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, bei der Bulimie kann ich dir leider nicht helfen, aber ich habe ebenfalls viele Intoleranzen entwickelt. Warst du denn schon beim Arzt und hast dich testen lassen, gegen was du allergisch bist? Wenn du das weißt, kannst du auch etwas dagegen tun. Es wird zwar nicht sofort besser, aber es gibt Tabletten, damit du mehr Essen verträgst. Intoleranzen selbst können aber nach einer gewissen Zeit einfach von selber weggehen. Wenn du darauf verzichtest, was du nicht essen darfst, steigt die Wahrscheinlichkeit. Sicher ist das aber leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir sicher, dass es wirklich Intoleranzen sind? Wurden die vom Arzt bestätigt? Deine beschriebenen Symptome können auch einfach durch die Essstörung kommen. Bei mir war es so, wenn ich mich lange Zeit ständig übergeben und dann wieder "normal" gegessen habe, mein Körper mit dieser Menge an Nahrungsmittel nicht zurecht kam und ich starke Bauchschmerzen und Übelkeit hatte. Das liegt daran, dass deine Verdauung komplett einschläft, weil sie normale Mengen an Essen nicht gewohnt ist. Und bei Bulimie kann es irgendwann auch sein, dass der Körper "große" Mengen an Essen von selbst abstoßt und man sich übergeben muss, ohne das erst irgendwie auszulösen.

Sollten es bei dir jetzt wirkliche Intoleranzen sein, dann kann dir nur ein Arzt und/oder ein Ernährungsberater helfen, damit du einen Essensplan bekommst, der auf deine Unverträglichkeiten angepasst ist. Sollte es eher direkt an der Essstörung liegen, dann hilft es, sich ganz langsam ans Essen zu gewöhnen, es mit den Portionen nicht zu übertreiben, lieber mehrere kleine Mahlzeiten zu essen und allgemein leicht verdauliche Nahrung zu dir zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ein ganz ähnliches Problem und habe meinen Körper ganz langsam wieder an "normales" Essen gewöhnen müssen.

Am Anfang war mir nach jeder Mahlzeit schlecht. Körper und Geist waren so sehr darauf eingestellt, dass das Essen gleich wieder raus muss, das geht nicht so schnell wieder weg.

Mit viel Geduld und kleinen, wenig gewürzten Portionen wird es nach und nach besser werden. Als erstes muss der innere Konflikt beseitigt werden.

Ich drücke dir die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schohanns 12.07.2016, 16:51

dem schließe ich mich absolut an.

0

Hallo
Ich kenne Dein Problem selbst sehr gut.
Aus eigener Erfahrung rate ich Dir Dich doch mal dort zu melden:
Tel: 05821 9600
gLG und gute Besserung:
Kai

(Habe es insgesamt nach ~8Jahren geschafft wieder 'frei' zu sein und ohne dieser Nummer niemals geschafft, es war der Beginn der Besserung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?