Hilfe, Essen hat eine Woche im Ofen geschimmelt. Ofen riecht jetzt unerträglich, WAS TUN?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lüften lüften, lüften...

Und, was ganz gut hilft, Essigreiniger mit nem Pinsel oder nem Lappen im ganzen Ofen verteilen.

Einwirken lassen, Ofen für 10 min mit Umluft laufen lassen und offen lassen (Keine Temperatur einstellen) damit das alles raus geblasen wird.

Danach dann mit nem feuchten Lappen den Ofen auswischen, zugegeben, es riecht dann etwas nach Essig, aber der Geruch ist dann nach einem Tag weg und neutralisiert diesen Brechgeruch!

Grüße,

iMPerFekTioN

Im Baumarkt gibt es spezielle Mittel gegen Schimmel, aber im Fernsehn habe ich ein "Hausmittel" gesehen, was angeblich genau so gut ist, habe aber vergessen was es war.

Auf jeden Fall würde ich den Ofen zusätzlich im leeren Zustand ganz heiß machen, evtl mehrfach, und zwischendurch nachriechen ob es besser wird.

Nimm einen Topf mit heißem ( kochenden Wasser ) dort ordentlich Essig rein und ab damit in den Ofen ( oder Du schüttest das Wasser gleich in die Fettpfanne des Ofens und stellt den Ofen zusätzlich an:

Tür natürlich zu :-)

Warte eine halbe Stunde und dann kannst Du mit einem Tuch ganz einfach den Ofen auswaschen ( trocknen ) und schwubs ist der nicht nur blitzblank, sonder riecht nicht mehr

Was möchtest Du wissen?