Hilfe es soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist ok verwirrt zu sein und es ist ok von sich enttäuscht zu sein in dieser Situation, aber es ist wichtig, dass du es gut verarbeitest und das Thema nicht verdrängst. Sprech mit deiner besten Freundin/ deinem besten Freund darüber, deiner Mutter/Oma oder einfach einer Person deines Vertrauens. Was für dich richtig ist musst du rausfinden, aber Lauf ihm nicht kopflos hinterher. Das wird schon, da glaube ich fest dran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm,beziehungsprobleme sind nie leicht zu lösen, aber da du so viele Probleme mit dir selbst hast würde ich empfehlen sie entweder irgendwie selbst zu lösen z.B mit ner guten Freundin drüber zu reden oder zur Not zum Psychiater zu gehen. Danach könntest du vielleicht nochmal versuchen mit ihm zu reden oder ähnliches, aber das ist alles deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist Du multipel? Da hat man dann den Eindruck, dass man Dinge nicht selbst gemacht hat. Kannst ja mal "multiple Persönlichkeitsstörung" googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ein ernstes psychisches Problem und brauchst dringend eine Behandlung durch einen Psychiater, am besten stationär !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?